EU-Projekt im Osterzgebirge

Was sind die Leistungen der Natur wert?

Wie lassen sich die Leistungen der Natur erkennen, ihr Wert beziffern und in Entscheidungsprozesse einbeziehen? Diesen Fragen geht das Konzept der Ökosystemdienstleistungen nach. Das Projekt "Mehrwert Natur Osterzgebirge" hat untersucht, wie sich das Konzept auf den deutsch-tschechischen Grenzraum anwenden lässt. Bei einer Abschlusskonferenz Ende November 2014 präsentierten die Projektpartner, das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR), Dresden und die Jan-Evangelista-Purkyne-Universität aus Usti nad Labem/Tschechien, ihre...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=337++479&no_cache=1