Lärm macht krank

Wissenschaftsdebatte eröffnet

Foto: Frank Andreas Jütte, pixelio.de

Mit dem Thema "Lärm macht krank" eröffnete die "Wissenschaftsdebatte" www.wissenschaftsdebatte.de mit ihrer Live-Debatte am 14. Februar die online weitergeführte Debatte. Sie gipfelte in einem Lärm-Memorandum und in Thesen zur Lärmwirkungsforschung.Lärm nervt seit Jahrhunderten. Erste Anti-Lärm-Gesetze gab es schon vor über 100 Jahren in New York, London und auch in Nürnberg. Seit 15 Jahren fließen jährlich Millionenbeträge in die Lärmforschung. Doch leiser geworden ist es nicht.Das liegt nicht nur an dem stetig zunehmenden Lieferverkehr im...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2014 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=342&no_cache=1