Zum Planungsverständnis urbaner Grün- und Freiräume

von

Foto: Gerlinde Trinkhaus

Die Diskussion um das urbane Grün hat in den letzten Jahren deutlich an Fahrt aufgenommen. Beispiel für diese erfreuliche Entwicklung ist das Grünbuch "Grün in der Stadt - für eine lebenswerte Zukunft", welches einen breiten Dialog über die Bedeutung urbanen Grüns für die Stadtentwicklung in Gang setzte. Auch das Weißbuch "Grün in der Stadt - Handlungsfelder" wird öffentliche Wahrnehmung hervorrufen. Doch trotz aller ermutigenden Bekenntnisse für das Stadtgrün stellt sich für die Fachleute in den Kommunen dennoch die Frage der Implementierung...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2017 .