Stadt+Grün 03/2012

Erscheinungsdatum: 05.03.2012

  • Heilgärten
    Wie können Gärten so gestaltet werden, dass etwa Demenzkranke oder Autisten individuell angesprochen und gefördert werden? Welche Gärten sorgen mit einem klugen Konzept dafür, dass Ältere durch Sportangebote ihre Gesundheitsvorsorge verbessern? Ein noch junger Gestaltungsansatz stellt sich vor.
  • DDR-Freiraumplanung
    Welche Konzepte zur Freiraumplanung haben die Wende überdauert, welche gab es überhaupt und wie haben sich die Landschaftsplaner in der DDR behauptet? Ein kritischer Rückblick.

Zeitschrift kaufen


Alle Online Artikel der Stadt+Grün 03/2012