Archiv

  • SUG-2014-05

    Stadt+Grün 05/2014

    36 Artikel online

    05.05.2014

    • Draußen/Drinnen
      Die Grenzen von Stadt und Land verschwimmen zusehends während die gegenseitigen Abhängigkeiten wachsen – ein Diskurs.
    • Leipzig
      „Zukunft StadtGRÜN: Grün-blaue Infrastruktur im regionalen Kontext“ lautet das Thema beim Gemeinsamen Bundeskongress der grünen Verbände 2014. Der Tagungsort Leipzig zieht Bilanz.
    • Spielplätze
      Regenwasserspielplätze und hohe...

    zur Ausgabe

  • SUG-2014-04

    Stadt+Grün 04/2014

    32 Artikel online

    04.04.2014

    • Gartenschauen
      Flüsse, Bäche Seen – Wasser ist Leitmotiv und zentrales Gestaltungselement der diesjährigen Landesgartenschauen – sei es die Einbindung des Neuen Teichs in der Wissenschaftsstadt Gießen oder die Mündung des Josefsbachs in die Rems in Schwäbisch-Gmünd, eine neue Seebühne in Zülpich, die neue Parklandschaft entlang der Donau in Deggendorf oder der...

    zur Ausgabe

  • SUG-2014-03

    Stadt+Grün 03/2014

    35 Artikel online

    05.03.2014

    • Rosen
      Effiziente und ökologische Rosenpflege ist der Anspruch des Rosengartens Zweibrücken, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.
    • Rasen
      Rasensaatgut, Pflanzenschutz und Nährstoffversorgung sind 2014 Themen, mit denen sich die Teilnehmer der 4. ETS-Konferenz in Osnabrück beschäftigen.
    • Stauden
      Welche Stauden gedeihen bei Hitze, welche gedeihen auf feuchten Böden?...

    zur Ausgabe

  • PB-2014-01

    Pro Baum 01/2014

    01.03.2014

    • Rissbildung an Platanen: Ursachen und Einflussfaktoren
    • Bäume für das veränderte Klima
    • Stadtklimaschutz durch Bäume, ein neues kommunales Aufgabengebiet?
    • Baumkontrollen im stadtnahen Wald, Teil 1

    zur Ausgabe

  • SUG-2014-02

    Stadt+Grün 02/2014

    33 Artikel online

    05.02.2014

    • Plätze in der Stadt
      Immer mehr Städte werten ihre historischen Stadtzentren durch umfängliche Sanierungsmaßnahmen auf. Die Aufenthaltsqualität soll steigen, neue Identitäten geschaffen und alte erhalten bleiben – die lokale Wirtschaft prosperieren. Wie dies gelingt zeigen Beispiele aus Greifswald, Vohburg, Memmingen, Frankfurt a. M. und Oldenburg.

    zur Ausgabe

  • SUG-2014-01

    Stadt+Grün 01/2014

    22 Artikel online

    06.01.2014

    • Grünflächenpflege
      Die Strategien sind unterschiedlich, die Ziele oft gleich: Mit möglichst geringem Aufwand ansehnliche Grünflächen, Freiräume und Parks zu errichten oder zu sanieren und eine hohe Akzeptanz zu schaffen - per Eigenbetrieb oder in Regiepflege, mit detailliertem Pflanzenplan oder naturnah, in Gartendenkmälern oder modernen Volksparks.

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-12

    Stadt+Grün 12/2013

    27 Artikel online

    05.12.2013

    • Internationale Gärten
      Sie sind Ausdruck einer demokratischen Bewegung, der Religionsausübung oder einer (Kultur)-hauptstadt – Gärten in Haifa, Riga, Istanbul, Moskau, Agra und Lanzarote.
    • Hessische Gartenkunst
      Die Landgrafen von Hessen haben sich der Gartenkunst verschrieben. Von der Vielfalt der historischen Anlagen wurde auf einem Symposium berichtet.
    • Konfli...

    zur Ausgabe

  • PB-2013-04

    Pro Baum 04/2013

    01.12.2013

    • Baummanagement der Landeshauptstadt Hannover
    • Massaria-Krankheit an Platanen
    • Nimmersatte, gefährliche Raupen: Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners mit Dipel ES
    • Baumkontrollen im stadtnahen Wald, Teil 1

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-11

    Stadt+Grün 11/2013

    33 Artikel online

    05.11.2013

    • Design-Rausch
      Für die einen ist er am Ende, für andere hat er noch gar nicht angefangen – der Designrausch in der Landschaftsarchitektur. Wieder andere nehmen das Rauschen wörtlich und planen Klänge und Geräusche bei der Gestaltung von Landschaft und Architektur mit ein.
    • Digitale Gärtner
      Eine klar strukturierte Arbeitsdokumentation hilft Grünflächenämtern Zeit...

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-10

    Stadt+Grün 10/2013

    39 Artikel online

    07.10.2013

    • Kunstraum Stadt
      Bildende Kunst in der Freiraumplanung bereichert den öffentlichen Raum, wie Beispiele aus Berlin, Venedig und dem Tessin zeigen.
    • Friedhöfe
      Die Bedeutung von Friedhöfen als Erholungsflächen nimmt zu. Die Friedhofsentwicklungsplanung muss sich hierauf einstellen.
    • IGA Berlin 2017
      Der zentrale Wettbewerb zur Gestaltung der Internationalen...

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-09

    Stadt+Grün 09/2013

    26 Artikel online

    05.09.2013

    • Gärten und Parks
      Ob die Gärten des Gartenfestivals von Chaumont-sur-Loire, ein verschwundener Garten am Schloss Kannawurf, der Garten Paepke oder Japanische Gärten in Japan – überall lassen sich Stile der Gartenkultur entdecken.
    • Entente Floriale
      Der europäische Wettbewerb ist wieder gestartet, viele Kommunen beteiligen sich mit den Ideen ihrer Bürger.
    • Sicherh...

    zur Ausgabe

  • PB-2013-03

    Pro Baum 03/2013

    01.09.2013

    • Leverkusener Konzept zur Dokumentation von Baumkontrollen
    • Stadt- und Straßenbäume der Zukunft: Welche Arten sind geeignet?
    • Japans Symbol der Ausdauer sind die Kiefern
    • Pflanzsicherung: Weiterentwicklung der Pfahlwurzel aus Eisen
    • „Mattschwarze Tannenrindenläuse“ erobern Wälder, Parks und Gärten

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-08

    Stadt+Grün 08/2013

    27 Artikel online

    05.08.2013

    • Brachen
      In Städten mit Flächennachfrage bieten Brachen interessante Portenziale für die Innenentwicklung. Freiräumen kommt dabei eine strategische Schlüsselrolle zu.
    • Kopenhagen
      Sindflutartige Regenfälle im Sommer 2011 lösten eine Debatte über Flutkonzepte in Kopenhagen aus. Nun gilt ein "Wolkenbruch-Masterplan".
    • Dachbegrünung
      Neue Konzepte zur Dachbegrünung...

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-07

    Stadt+Grün 07/2013

    22 Artikel online

    05.07.2013

    • Pflanzenverwendung
      Mit möglichst geringem Aufwand einen hohen Effekt etwa bei Staudenpflanzungen erzielen – so lautet seit Jahren die Maxime in den Kommunen. Pflanzenverwendungsexperten empfehlen,
      den Anspruch an höherwertige Pflanzkonzepte nicht aufzugeben.
    • Holzapfel
      Er ist Baum des Jahres. Seine Existenz ist mit lediglich 5600 Exemplaren in Deutschland akut...

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-06

    Stadt+Grün 06/2013

    29 Artikel online

    05.06.2013

    • Hamburg
      In der Hafenmetropole findet auf igs und IBA in diesem Jahr die GALK-Jahreskonferenz statt. Wohnungsneubau, Klimawandel und bürgernahe Stadtentwicklung sind Hamburgs große Vorhaben.
    • Klimawandel
      Er prägt Landschaften neu, (er)fordert ein integriertes Regenwassermanagement und mancherorts auch Opfer durch Sturmschäden. Vertikale Gärten setzen einen...

    zur Ausgabe

  • PB-2013-02

    Pro Baum 02/2013

    01.06.2013

    • Plötzliches Längsschlitzen bei Platanen
    • Wie reagieren Rotbuchen und Traubeneichen auf Dürrejahre?
    • Baumscheibengestaltung in Mödling und Baden bei Wien
    • Säulenbäume und Straßen
    • Methoden, Diagnostik und Therapie für Europas Baumveteranen

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-05

    Stadt+Grün 05/2013

    27 Artikel online

    05.05.2013

    • Spielraumplanung
      Kommunen brauchen eine hohe Qualität in der Spiel- und Sportplatzplanung. Dass dies notwendig und möglich ist, zeigen Beispiele aus Remseck, Hamburg, München und Berlin.
    • Bad Brambach
      Die Kuranlagen im sächsischen Bad Brambach galten als Kleinod der 1960er Jahre. Seit den 1990er wird kräftig saniert und gebaut. Leider nicht immer mit...

    zur Ausgabe

  • SUG-2013-04

    Stadt+Grün 04/2013

    25 Artikel online

    05.04.2013

    • Gartenschauen
      Gartenschauen sind seit ihrer Entstehung ein strategisches Instrument zur ökonomischen,  ökologischen und sozialen Stadtteilentwicklung. Dies gilt sowohl für die internationale  Gartenschau 2013 im interkulturellen Hamburg-Wilhelmsburg mit dem Motto „In 80 Tagen um die Welt“ als auch für die Landesgartenschau in Prenzlau. Sie verbindet Stadt und...

    zur Ausgabe