Thema: Bauwerksbegrünung

  • Stadt+Grün Newsletter „Bauwerksbegrünung”

    Wählen Sie stichwortgenau nur die für Sie relevanten Informationen und erhalten Sie Ihre ganz persönlichen Themennewsletter.


  • Stadt+Grün Stellenmarkt

    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=309++&no_cache=1

    Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d) – 50% , Darmstadt  ansehen
    Diplom-Ingenieur*in (FH) im Sachbereich..., Kiel  ansehen
    Diplom-Ingenieur*in Bachelor oder Master of..., Gießen  ansehen
    Mitarbeiter*in im Liegenschaftsteam mit der..., Emden  ansehen
    Projektsteuerung Klimaanpassungsmaßnahmen und..., Düsseldorf  ansehen
    Gärtnermeister:in (w/m/d) Grünflächenunterhaltung, Frankfurt am Main  ansehen
    Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=309++&no_cache=1
  • Neueste Kernbeiträge zum Thema Bauwerksbegrünung

    "Unkräuter" in der Dach- und Fassadenbegrünung

    Erfahrungsbericht aus der Forschung in Bingen und Geisenheim

    Vertikaler Lebensraum

    Wandgebundene Fassadenbegrünung zur Biodiversitätsförderung

    Graue Flecken werden grün - Gewerbegebiete im Wandel

    Vom Forschungsprojekt zum wachsenden grünen Netzwerk

    Klimaorientierte Quartierssanierung in wachsenden Städten

    Herausforderungen in der kommunalen Planung

    DBU-geförderter "Städtedialog Gebäudegrün"

    Mustervorlagen für Förderinstrumente Dach- und Fassadenbegrünung

  • Aktuelles Heft

    Stadt+Grün 08/2022

    05.08.2022

    SUG-2022-08
    • Wasser
      Kommunen schärfen ihre Strategien: Angepasstes Wassermanagement bei Hitze und Starkregen muss auch Leben retten
    • Palais Liechtenstein
      Der Entwurf des Hofgärtners Philipp Prohaska mit Wasserläufen und Felsenklippen wirkt noch heute seltsam
    • Studium
      75 Jahre Landschaftsarchitektur-Ausbildung an der Leibniz-Universität Hannover. Was das Studium bis heute spannend macht


     

    Zur Ausgabe