Thema: Gartengestaltung und Grünflächengestaltung

  • Stadt+Grün Newsletter „Gartengestaltung und Grünflächengestaltung”

    Wählen Sie stichwortgenau nur die für Sie relevanten Informationen und erhalten Sie Ihre ganz persönlichen Themennewsletter.


  • Stadt+Grün Stellenmarkt

    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=319++&no_cache=1

    Projektsteuerung Klimaanpassungsmaßnahmen und..., Düsseldorf   ansehen
    Fachlehrerin/Fachlehrer (m/w/d) Agrarwirtschaft, Hamburg  ansehen
    Gärtnermeister (m/w/d) bzw. Gartenbautechniker..., Stadt Osterholz-Scharmbeck  ansehen
    Freiraum-/ Landschaftsplaner in (a), Freiburg im Breisgau  ansehen
    Bauingenieur/-in bzw. Architekt/-in (w/m/d)*, Gelsenkirchen  ansehen
    INGENIEUR (m/W/D) Als PROJEKTLEITUNG ..., Nordenham  ansehen
    Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=319++&no_cache=1
  • Neueste Kernbeiträge zum Thema Gartengestaltung und Grünflächengestaltung

    Die fränkische Stauden Meile

    Wo die erste Zuglinie Deutschlands fuhr, blühen vielfältige Stauden

    Mobiles Gemüse in der Kiste

    Lebensmittel konvertieren zu essbarer Stadtmöblierung

    Nach dem Prinzip der Natur - heimische Stauden-Pflanzungen

    Mehr als 50 Mischungen auf möglichst unkrautfreien Böden

    Im Rausch der Farbsinne

    Die Physik der Grundfarben – Pflanzplanung mit Blütentönen

    Klimawandel im Garten

    Pflanzen für die Zukunft aus naturgärtnerischer Sicht

  • Aktuelles Heft

    Stadt+Grün 09/2022

    05.09.2022

    SUG-2022-09
    • Geodesign
      Die „Neue Landschaft Welzow“ folgt dem Braunkohleabbau. Ihr Erfolg gelingt nur mit größtmöglicher Akzeptanz der Bevölkerung
    • Pflanzenverwendung
      Ob als neues Staudenband oder angepasst an den Klimawandel, die Auswahl des Grüns ist von strategischer Bedeutung
    • Tirana
      Die Hauptstadt Albaniens gilt als Balkanmetropole im Umbruch – inmitten von Betonburgen und Kubismus
    Zur Ausgabe