Thema: Historische Parks und Gärten

  • Stadt+Grün Newsletter „Historische Parks und Gärten”

    Wählen Sie stichwortgenau nur die für Sie relevanten Informationen und erhalten Sie Ihre ganz persönlichen Themennewsletter.


  • Stadt+Grün Stellenmarkt

    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=92++&no_cache=1

    Meisterin bzw. Meister oder Technikerin bzw...., Braunschweig  ansehen
    Ingenieur*in (m/w/d) FH oder BA der Fachrichtung..., Heide  ansehen
    Bauingenieurin (d/m/w) Fachrichtung Tiefbau, Buxtehude  ansehen
    staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d) der..., Stadland  ansehen
    Ingenieur (m/w/d) der Landschaftsarchitektur, Dachau  ansehen
    Sachgebietsleitung „Pflege Grüne Infrastruktur..., Essen  ansehen
    Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=92++&no_cache=1
  • Neueste Kernbeiträge zum Thema Historische Parks und Gärten

    "Junge Gärten Torgau"

    Thüringer Landesgartenschau mit Glacis am Festungsgelände

    Vom Gemüsegarten zum Landschaftspark

    Zur Verantwortung von Politik und Gesellschaft für das Grün

    Das Stralsunder Krankenhaus am Sund

    Therapeutische Gärten helfen Patienten zu heilen

    Erwin Laage (1920-1997) - Freiraumplaner in Hannover

    Aktiv im Wiederaufbau der zerstörten Städte nach dem II. Weltkrieg

    Die Landschaft über der Grotte

    Vom Lennéfließ über die Grotte zum Aussichtsplatz

  • Aktuelles Heft

    Stadt+Grün 05/2022

    05.05.2022

    SUG-2022-05
    • Ränder
      Straßen haben sie und Parks auch – Ränder bieten besondere Möglichkeiten und Herausforderungen in der Planung
    • Grenzen
      An der ehemaligen innerdeutschen Grenze ist ein Refugium mit besonders hohem ökologischen Wert entstanden. Das Grüne Band
    • Spielräume  
      Angesichts von Klimawandel und Hitzewellen sind nun Spielplätze gefragt, die viel Schatten bieten. Ein Beispiel aus Frankfurt a. M.
    Zur Ausgabe