Thema: Naturrasen

  • Stadt+Grün Newsletter „Naturrasen”

    Wählen Sie stichwortgenau nur die für Sie relevanten Informationen und erhalten Sie Ihre ganz persönlichen Themennewsletter.


  • Stadt+Grün Stellenmarkt

    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=496++&no_cache=1

    einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters mit..., Heidelberg  ansehen
    Geologe*in / Umweltingenieur*in im Bereich..., Elmshorn  ansehen
    Geologe*in / Umweltingenieur*in Bodenschutz, Elmshorn  ansehen
    Bauaufseher:in (w/m/d) - Entgeltgruppe 8 TVöD..., Bremerhaven  ansehen
    Umwelttechniker*in im Bereich Bodenschutz, Elmshorn  ansehen
    Ingenieur (m/w/d) für Umweltschutz,..., Sindelfingen  ansehen
    Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
    http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=496++&no_cache=1
  • Neueste Kernbeiträge zum Thema Naturrasen

    Sportrasenkonzept Offenburg

    Ein Erfahrungsbericht zu Aerifizieren, Mahd, Düngen und Bewässern

    Historische Parkrasen

    Auf der Suche nach „old growth grasslands“ im besiedelten Raum

    Natur- oder Kunstrasen? Beides!

    Nutzungsdruck ist entscheidendes Kriterium bei der Auswahl

    Sonderschau Rasen in Eisenach bietet zertifizierte Weiterbildung

    Rasenflächen im Praxis-Test auf der demopark+demogolf

    Rasen - ein verschenktes Freiraumpotenzial?

    Möglichkeiten zur Weiterentwicklung extensiv genutzter Rasenflächen in Großsiedlungen

  • Aktuelles Heft

    Stadt+Grün 05/2023

    05.05.2023

    SUG-2023-05
    • Sportpark
      Im Mühlheimer Sportpark Styrum spielen Menschen aller Nationen. Eine Freilufthalle für Fußball, Volleyball, Badminton machts möglich
    • Sportrasen
      Offenburg hat ein neues Konzept für das Aerifizieren, Düngen und Bewässern sowie für die Mahd
    • Pößneck 
      Ein Zeichen wachsenden großbürgerlichen Selbstbewusstseins: Der Park um die Villa Altenburg hat sich zum Kleinod gewandelt
    Zur Ausgabe