Architekturbiennale in Venedig - Sozialkritik und Schlichtheit

"Report von der Front"

von

Foto: 2016 The Hyatt Foundation/The Pritzker Architecture Prize

Unter diesem Titel findet im Jahr 2016 bis zum 27.11. die Architekturbiennale in Venedig statt. Nicht nur der Titel, sondern auch große Teile der Ausstellung sind sehr ungewöhnlich, denn der diesjährige Kurator der chilenische Architekt Aleajandro Aravena hat nicht zur traditionellen weltweiten Architekturleistungsschau aufgerufen, in denen immer großartigere und innovativere Architektur, Städtebau und Landschaftsarchitektur zu sehen sind, sondern er konfrontiert die weltweit vorhandene Alltagsarchitektur mit den heutigen Anforderungen einer...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 11/2016 .