Thursday, December 18, 2014 Anmelden  |  Registrieren  |  Shop
-   Meldungen
Wettbewerb: "Zukunftsbilder einer grünen Stadt" 
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt einen Ideenwettbewerb für Studierende und Absolvent/inn/en aus. Gesucht sind „Zukunftsbilder einer grünen Stadt, die unkonventionelle und experimentelle Ideen formulieren. Sie sollen die verschiedenen Dimensionen des Grüns in der Stadt zusammenführen und vermitteln, wie die grüne Stadt der Zukunft aussehen und funktionieren kann. Bewerbungsschluss ist der 25. Januar 2015. Weitere Informationen gibt es unter www.bbsr.bund.de/aktuell/ Aufrufe für Wettbewerbe. 
Unterstützt wird der Ideenwettbewerb vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
 
Alle Meldungen
-   Mitteilungen | Notizen | Hinweise
-   Kernbeiträge
Entwicklungen und Perspektiven im Kleingartenwesen 
Zukunft „Kleingartenpark“ , Hamburg IGS 2013. Foto: Neumann/ Fischer
Im Frühjahr 2014 feierte das Kleingartenwesen sein 200-jähriges Bestehen. In Kappeln an der Schlei wurden 1814 die ersten kirchlichen Armengärten gegründet. Armengärten – ein Begriff, der die Anfänge, die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Kausalitäten erfasst, die zur Etablierung dieser Art von städtischem Grün geführt haben. Sind doch die Anfangsgeschichte und die Struktur des Kleingartens ein Spiegel der deutschen Sozialgeschichte.
mehr...
Almere – niederländische Stadt auf dem Meeresgrund 
Luftbild der Stadt Almere 2010. Foto: Stadsarchief Almere
Historisches sucht man hier vergeblich. In Almere ist nichts älter als 40 Jahre. Die Geschichte der jungen niederländischen Stadt, die gerade mal 25 Kilometer von Amsterdam entfernt liegt, ist kurz und dennoch nicht schnell erzählt.
Sie liegt auf dem Boden der Zuiderzee, dem heutigen Ijsselmeer, vier Meter unter NN und wurde praktisch aus dem Nichts errichtet. Sie ist gänzlich geplant und blickt auf eine rasante Bevölkerungsentwicklung zurück.
mehr...
Alle Artikel
-   Recht
Welche Tätigkeiten begründen keinen Baumangel? 
Der Bauüberwacher schuldet nicht die mangelfreie Herstellung des körperlichen Gebäudes als solches. Er hat nach allgemeiner Auffassung nur das mangelfreie Entstehenlassen zu bewirken. Nach § 280 Abs. 1 BGB ist für einen Schadensersatzanspruch jedenfalls eine Pflichtverletzung erforderlich. Außerdem muss die Pflichtverletzung für den Schaden kausal gewesen sein.
mehr...
Unverzügliche Rüge von Vergabeverstößen 
Häufig setzt sich ein Bieter in einem Vergabeverfahren erst dann kritisch mit den Vergabeunterlagen auseinander, wenn er erfährt, dass er den Zuschlag nicht erhalten hat. Erst dann werden Gründe für eine mögliche Rechtswidrigkeit der Vergabeentscheidung gesucht und geprüft, ob ein Vergabenachprüfungsantrag Aussicht auf Erfolg hat. Gemäß § 107 Abs. 3 Nr. 1 GWB ist aber der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat.
mehr...
Alle Artikel
-   Technik | Wirtschaft
Straßenbeleuchtung „Bewegtes Licht“ ausgezeichnet 
Ausgezeichnetes LED-Projekt „Bewegtes Licht“: Sobald sich ein Fußgänger oder Radfahrer nähert, fahren die LED-Straßenlampen hoch und leuchten auch wenig genutzte Wege optimal aus. Foto: LEW/Funck
Die Lechwerke (LEW) und der Beleuchtungsspezialist Leipziger Leuchten wurden von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank für ihr Projekt zur intelligenten Straßenbeleuchtung „Bewegtes Licht“ ausgezeichnet. In Friedberg und Königsbrunn hatten sie ein energie- und kosteneffizientes LED-Beleuchtungssystem installiert, mit dem sich Straßenleuchten automatisch dimmen lassen.
mehr...
Stelen-Ensemble als oberirdisches Urnensystem  
Zehn Einzelstelen und eine zentral angeordnete Urnen-Stele S 107 in Kreuzform vom Friedhofsausstatter Paul Wolff bilden ein halbrundes Ensemble auf dem Friedhof in Dinslaken. Foto: Paul Wolff
Am Anfang war man in Dinslaken noch skeptisch: Doch die Anfragen interessierter Bürger häuften sich und schließlich entschied sich Dinslaken doch für den Bau einer Urnenanlage. Nach gewonnener Ausschreibung erhielt der Friedhofsausstatter Paul Wolff den Auftrag für die Lieferung von zehn Einzelstelen und einer zentral stehenden Stele vom Modell S 107 in Kreuzform, die zu einem halbrunden Ensemble angeordnet wurden.

mehr...
Die richtige Abdichtung für das Gründach 
Das Flachdach der Wohlfühl-Therme in Bad Griesbach wurde von der Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) zum Gründach des Jahres 2012 gewählt. Die Dachabdichtung Sarnafil-TG mit Leckageortungssystem Sika Roof Control stammt aus dem Hause Sika Deutschland. Foto: Optigrün
Entscheidet man sich für eine Dachbegrünung als Flachdachaufbau, gilt es in punkto Dachabdichtung einiges zu beachten, denn die Anforderungen an das gesamte Dachpaket sind bei Dächern mit Auflast anders als bei mechanisch befestigten Dächern. Neben dem Gewicht wirken hier in erster Linie die Wurzeln der Pflanzen auf die Dachabdichtung ein. So ist bei der Wahl des Abdichtungsmaterials auf den Durchwurzelungsschutz zu achten.
mehr...
Dachbegrünung aus nachwachsenden Rohstoffen 
Das neue Dachbegrünungssystem „natureline“ aus nachwachsenden Rohstoffen gewinnt GaLaBau-Innovationsmedaille. Sofortiges Grün erzielt die neue Vegetationsmatte „Lavendelheide“. Foto: Quelle: ZinCo GmbH
Auf der diesjährigen GaLaBau präsentierte ZinCo sein neues und preisgekröntes System „natureline“ als weltweit erstes Dachbegrünungssystem aus nachwachsenden Rohstoffen. Es wurde mit der GaLaBau-Innovations-Medaille 2014 ausgezeichnet. Diese ökologische Zukunftsvariante der Dachbegrünung zeichnet sich durch bewährt dauerhafte Haltbarkeit und Funktionssicherheit aus.
mehr...
Alle Artikel
Aktuelle Ausgabe
Aus dem Inhalt
Entwicklungen und Perspektiven im Kleingartenwesen
Friedhöfe als Spiegel der Geschichte
Planungsvorschläge für einen Teil des Südfriedhofs Wiesbaden
Gärtner und Verwalter suchen Antworten auf aktuelle Probleme
Zehn Jahre GartenForum Glienicke
mehr...
IFrame Minimize
Weitere Rubriken
Köpfe im GaLaBau
Copyright 2014 Patzer Verlag GmbH & Co. KG   Impressum Login