Peter G. Rowe, Ann Forsyth, Har Ye Kan

China's Urban Communities

Mit ihrem schnellen Wachstum unterliegen die Städte Chinas einem hohen Entwicklungsdruck. Sie müssen sich anpassen und verwandeln, doch auf welchen Grundlagen und mit welchen Zielen? Das englischsprachige Buch zeichnet die Transformationsprozesse nach, die seit drei Jahrzehnten in etwa 25 Nachbarschaften der Großstädte Beijing, Shanghai, Shenzhen und Suzhou ablaufen. Die Beispiele reichen von zentralen Wohnvierteln bis hin zu städtischen Randlagen, ebenso wie von Nobelvierteln bis hin zu strukturschwachen Wohngegenden. Die Autoren betrachten...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2017 .