Unterpflanzungen fördern Vitalität von Straßenbäumen

Die Logik der "Gehölzbetonten Pflanzensysteme"

von ,

Foto: Andrea Gion Saluz, zhaw

Ist das "Vitamin G(rün)" der Städte noch zu retten? Der renommierte Arborist Andreas Roloff stellt diese Frage immer wieder aufs Neue!Die Forschungsgruppe Pflanzenverwendung des Instituts für Umwelt und Natürliche Ressourcen IUNR an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Wädenswil arbeitet seit 2014 an der Entwicklung der sogenannten "Gehölzbetonten Pflanzensysteme". Im Fokus stehen dabei die Stadtbäume, an Straßen, auf Plätzen, in öffentlichen Parks. Ihnen gilt es, zukünftig das Leben leichter zu machen. An...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2017 .