Österreich

Landschaftsarchitekturpreis 2017 für Studenten "hartes Pflaster"

Foto: ögla.at

Unter dem Motto "hartes Pflaster" sind Studenten der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur sowie Teams aus Studenten von Architektur und Landschaftsarchitektur in Österreich aufgerufen, Straßenräume und Stadträume neu zu denken. Es geht darum, sich der Härte monotoner Räume aller Art entgegenzustellen, raue, unwirtliche Orte zu entschärfen oder in den Blickpunkt zu setzen und zu verändern. Gesucht sind gestalterische Lösungen, die diesen Räumen neue Qualitäten verleihen.Die Aufgabe für Studierende ist, einen rauen, monotonen Ort ins...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 04/2017 .