BUGA Oberes Mittelrheintal 2029

Sven Stimac wird neuer Geschäftsführer der BUGA gGmbH

BuGA Oberes Mittelrheintal Karriere
Von der Floriade an den Rhein, Sven Stimac ist neuer Geschäftsführer der BUGA Oberes Mittelrheintal 2029 gGmbH. Foto: Floriade Almere 2022 B. V.

Der neue Geschäftsführer der Bundesgartenschau (BUGA) Oberes Mittelrheintal 2029 gGmbH heißt Sven Stimac. Der gebürtige Lübecker folgt auf Berthold Stückle, der im Frühjahr nach kurzer und schwerer Krankheit gestorben war.

Stimacs berufliche Erfahrung prädestiniert ihn für die BUGA-Geschäftsführung. So kann der 61-jährige Diplom-Physiker auf Tätigkeiten für Weltausstellungen, Gartenschauen und Erlebniswelten zurückblicken. Dabei war Stimac in mehr als acht Ländern mit im Einsatz.

Als Alleingesellschafter betreute er unter anderem die Planung von Gartenschauen in Katar (2023), Taiwan (2018) und der Türkei (2016). Bei der Floriade 2012 in Venlo war er verantwortlich für Architektur, Nachhaltigkeit, Ausstellungen, Kulturprogramm und das wissenschaftliche Begleitprogramm. Auch für die Floriade Expo 2022 in Almere war er mehrere Jahre beratend tätig.

Seiner neuen Aufgabe blickt Stimac voller Vorfreude entgegen: "Es ist eine besondere Ehre, einen entscheidenden Beitrag für den Erhalt und die Entwicklung eines UNESCO-Welterbes leisten zu können", so der frisch ernannte BUGA-Chef.

hb

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in oder Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Köln  ansehen
Techniker*in Tiefbau Team Tiefbau/Fachdienst..., Elmshorn  ansehen
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen