Gartenschau Eppingen

"Der Sommer die Stadt und Du"

Gartenschauen Landesgartenschauen und Grünprojekte
Die baden-württembergische Kleinstadt im Landkreis Heilbronn hat knapp 22.000 Einwohner und ist für seine Fachwerkarchitektur bekannt. Mit der Gartenschau kommt auch ein Stück Moderne in die Stadt. Foto: planorama

Im diesem Jahr feiert das Kraichgau-Städtchen Eppingen vom 7. Mai bis 12. September die baden-württembergische Gartenschau unter dem Motto "Der Sommer, die Stadt und Du". Im Rahmen umfangreicher Fördermaßnahmen für Gartenschau, Städtebau und Gewässerrentaurierung entsteht dabei südlich der Altstadt ein dauerhaft grünes Parkband für Bewohner und Gäste.

Mit seiner prägenden Fachwerkarchitektur, kombiniert mit cremig-hellen Sandstein-Mauerwerk präsentiert der Ort, eingebettet in die Hügellandschaft am Rande des Schwarzwaldes, in den Sommermonaten südliches Flair. In einem stark industriell geprägten Bundesland erhebt die Schau den Anspruch, den Blick und die Wertschätzung auf die Qualitäten und die regionalen Besonderheiten des ländlichen Raumes vor der eigenen Haustür zu richten.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Fachbereichsleitung, Essen  ansehen
Sachbearbeiter*in Gewässerbau in der Abteilung..., Giessen  ansehen
Bauingenieur (m/w/d) / Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Gartenschauen Landesgartenschauen und Grünprojekte
Die Gartenschau verweist auf ein grünes Band, das sich durch den Ort zieht. Abb.: planorama

Entwurf. Vis-à-vis dem gründerzeitlichen Bahnhofsgebäude und dem Altstadtpanorama mit Kirchturm vorgelagert, entsteht in der Aue der neue Bürgerpark mit Stadtweiher und großer Holzterrasse. Die Bäche Elsenz und Hilsbach werden naturnah umgestaltet und bereichern die anliegenden Parkflächen mit einem direkten Zugang zum Wasser.

Insgesamt vier neue Brücken führen über die Elsenz. Am Rand der Altstadt sorgt ein großer Wasserspielplatz im Stadtpark für Action und Abkühlung. Die Altstadtpromenade als großzügige neue Wegeverbindung führt am Rand der Altstadt in den zweiten Teil der neuen Parkanlagen. Im Bachwegle öffnen sich weite Parkfenster in Richtung Bach.

Gartenschauen Landesgartenschauen und Grünprojekte

Heute überwiegend der Erholung gewidmet, zeugen integrierte und restaurierte Kleingartenstrukturen an der alten Stadtmauer von der einstigen Bedeutung stadtnaher Versorgung mit Obst und Gemüse.

Detail Brunnenband

Am Ort des einstigen Mühlkanals, der Wasser von der Elsenz abzweigte und die Stadtmühle betrieb, entsteht entlang der Altstadtpromenade ein Brunnenband, das an dieses wichtige, historische Element erinnert. Auf etwa 120 Metern Länge werden 14 individuell gestaltete Wassertische aus Granit geschaffen, die mit abwechslungsreichem Wasserspiel den Stadtspaziergang bereichern. In 3D-Simulationen wurde jeder einzelne Tisch entworfen und in 135 Einzelstücken mit CNC-Technik in Portugal gefertigt.

Veranstaltung Gartenschau

Ab Anfang Mai ist die Stadt Eppingen Gastgeber der Gartenschau mit dem Motto "Der Sommer, die Stadt und du", die für 129 Tage bis in den September ihre Pforten öffnet. In einem geschlossenen Rundgang, der auch die historische Altstadt einschließt, präsentieren sich Stadt, Region und die gärtnerischen Betriebe umgeben von üppigem Blumenschmuck.

Die Besucher erwartet ein reichhaltiges gärtnerisches, kulturelles und kulinarisches Angebot. Dem nachhaltigen Konzept der Gartenschau folgend, sollen möglichst viele Elemente dauerhaft erhalten bleiben.

Weitere Informationen unter: www.planorama.eu und www.gartenschau-eppingen.de

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen