Rasendünger

Gleichmäßige Stickstoff-Freigabe für kräftiges Grün

DCM Rasendünger Dünger
DCM Green-Balance kombiniert jedoch nicht nur Stickstoff und Kalium, sondern auch Organik und Mineralik im eigens vom Hersteller entwickelten Minigran-Granulat. Foto: DCM

Zunehmende Hitze- und Trockenperioden setzen heimische Rasenflächen im Frühjahr und Sommer hohen Strapazen aus. Ohne eine angepasste Bewässerung leidet die Funktionsfähigkeit der Gräser. Eine Versorgung mit hochwertigem Kalium und eine Kräftigung mit Stickstoff helfen, dass Rasenflächen Stressphasen besser überstehen.

DCM - Hersteller organischer und organisch-mineralischer Düngemittel - bringt mit dem Green-Balance einen organisch-mineralischen Profi-Rasendünger mit ausgewogener Nährstoffversorgung (NPK 12-2-12) auf den Markt, der auf diese Situation zugeschnitten ist. Der enthaltene Stickstoffanteil gewährleistet eine ausreichende Versorgung für ein gesundes, kräftiges Grün im Frühjahr und Sommer. Der hohe Kaliumanteil verbessert die Zellstruktur der Gräser, so dass Wasser besser aufgenommen und gehalten werden kann und der Rasen den Belastungen besser standhält.

DCM Green-Balance kombiniert jedoch nicht nur Stickstoff und Kalium, sondern auch Organik und Mineralik im eigens vom Hersteller entwickelten Minigran-Granulat. Die gleichmäßige Stickstoff-Freigabe des Düngers findet über organisch gebundene und komplexe Harnstoff-Verbindungen statt. Gleichzeitig können die mineralischen Bestandteile auch in Trockenphasen verwertet werden. Das enthaltene Eisen in Chelatform kann effizient aufgenommen werden und sorgt zusammen mit zwei Prozent Magnesium für ein tiefes Grün und ein gesundes Wachstum ohne Mangelerscheinungen. Der Dünger ist für alle Rasenflächen geeignet und hat eine Wirkungsdauer von bis zu 150 Tagen.

Die Minigran Technologie ist ein firmeneigenes Herstellungsverfahren. Das Besondere ist die Produktion, die nach der Umweltnorm DIN ISO 14001 zertifiziert ist, mit 100 Prozent Ökostrom betrieben wird. Zudem wird kein Abwasser produziert. Bei der Rohstoff-Beschaffung setzt das Unternehmen auf Kreislaufwirtschaft: 75 Prozent der Einsatzstoffe stammen aus Restströmen der Lebensmittelindustrie. Dies schont natürliche Ressourcen.

Das Produktionsverfahren bringt ein besonderes Mikrogranulat mit vielen Vorteilen hervor: Es ist homogen, effizient in der Wirkung, bringt eine kontinuierliche und bedarfsgerechte Langzeitwirkung mit und ist staub- und geruchsarm. Der hohe Anteil organischer Substanz fördert das wertvolle Bodenleben.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Leitung (m/w/d) der Abteilung Tiefbau, Pullach im Isartal  ansehen
Landschaftsplaner (m/w/d), Elmshorn  ansehen
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen