Schneeräumung

Kombination aus Schneepflug und -schaufel ohne den Rücken zu belasten

Winterdienst Ausstattung & Zubehör
Durch eine flache Aufsatzfläche im vorderen Bereich und einen steil ansteigenden Aufbau in der Mitte wird der Schnee beim Vorwärtsschieben sanft nach rechts und links befördert. Foto: BauTechnischeSysteme

Beinahe ein Viertel aller Arbeits- und Wegeunfälle wird durch Stolpern, Rutschen oder Stürzen verursacht. Die zweithäufigste Ursache dafür sind laut einem Bericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Eis und Schnee. Insgesamt belaufen sich die dadurch entstandenen Kosten auf über 330 Millionen Euro jährlich. So ist die Empfehlung der BAuA auf ihrer Website nur folgerichtig: Das "Verhindern von Sturzunfällen senkt die Kosten". Dennoch werden für die Schneebeseitigung vielfach ungeeignete oder nicht ergonomische Geräte eingesetzt. Wenn ein ständiges Ansetzen und Anheben der Schaufel notwendig wird, ruft das nicht nur physische Beschwerden hervor, sondern ist auch äußerst ineffektiv. Rutschige Schneereste und festgetretene Eisschichten auf dem Gehweg sind die Folge. Ganz anders gestaltet sich das Räumen mit dem Schneeschieber "Blizzard" der BTS BauTechnischeSysteme GmbH & Co. KG. Dieser funktioniert wie ein Pflug: Durch eine einfache Vorwärtsbewegung wird der Schnee in einem Zug zur Seite geschafft. Häufiges Anheben entfällt gänzlich. Sollte es trotzdem einmal nötig sein, stellt auch das kein Problem dar: In wenigen Handgriffen wird aus dem Winterhelfer eine handliche Schaufel. So bleibt der Weg immer schneefrei - ganz ohne Rückenschmerzen.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur/-in für den Garten- und Landschaftsbau /..., Berlin  ansehen
Gärtner (m/w/d) in Vollzeit, zeitlich unbefristet, Mühlacker  ansehen
Fachkraft für Artenschutz von Stadtbäumen (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen