Wippgeräte

Spielskulpturen aus der Bildhauerwerkstatt

smb Seilspielgeräte Spielgeräte
Neben der Balkenwippe bietet SIK viele Wippgeräte auf Federn oder mit kleinen Kippgelenken an. Einige sind Spielskulpturen, die in einer Bildhauerwerkstatt gefertigt werden. Foto: SIK-Holzgestaltungs GmbH

Wippgeräte erfreuen sich seit ihrer Erfindung einer großen Beliebtheit. Was passiert da eigentlich beim Wippen? Durch das Kippen des Gerätes, auf dem wir uns befinden, ändert sich unser Gleichgewichtszustand. Für einen kurzen Moment sind wir in einem Schwebezustand. Besonders Kinder mögen diesen Moment des wechselseitigen Auf und Ab. Aber auch Erwachsene probieren gern Wippgeräte aus, ob beim gemeinsamen Spiel mit Kindern oder auch unter sich.

Neben der klassischen Balkenwippe bietet SIK viele Wippgeräte auf Federn oder mit kleinen Kippgelenken an. So lassen sich Wippen vom Kleinkind bis ins hohe Alter nutzen. Der Zielgruppe entsprechend wird der Kippwinkel dann niedrig oder hoch unter Beachtung der Spielgerätenorm konstruiert. Für Kleinkinder und ältere Menschen sind Haltebügel oder Fußstützen wichtig, um das Gleichgewicht halten zu können.

Viele der Wippgeräte sind auch Spielskulpturen aus einer Bildhauerwerkstatt. Neben der Nutzung als Spielgerät spiegeln sie auch die Vielfalt und Schönheit der Natur wieder oder verstärken "spielerisch" das Corporate Design eines Ortes.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Abteilungsleiter (m/w/d) der Landschaftspflege /..., Worms  ansehen
Landschaftsplaner (m/w/d), Elmshorn  ansehen
Projektleitung Freiraum-/Grünplanung (m/w/d), München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen