Außenraumleuchten

Für Pflanzenwachstum und Sehkomfort

ERCO GmbH Lichtdesign Beleuchtungsplanung
Der 550 Madison Avenue Garden ist ein Hybrid zwischen Indoor und Outdoor. Foto: ERCO GmbH, Barrett Doherty

In einer der dicht bebautesten Ecken New Yorks gedeiht eine grüne Oase: Das norwegisch-amerikanische Architekturbüro Snohetta hat in Midtown Manhattan eine Freifläche von 2000 Quadratmetern in ein kunstvoll gestaltetes Paradies verwandelt. Mit über 300 Sträuchern, 15.000 Blumen und 40 Bäumen ist auf der Madison Avenue zwischen der 55. und 56. Straße ein teils überdachter Landschaftsgarten entstanden. ERCO Kona-Außenraum-Scheinwerfer, installiert an den Stahlträgern des Glasdaches über dem Garten, bringen Besuchenden und Pflanzenwelt genügend Licht und Helligkeit.

Der 2022 eingeweihte "550 Madison Avenue Garden" ist Teil der Revitalisierung des legendären "AT&T Building", einer New Yorker Hochhausikone, die als imposantes Monument der Postmoderne unter Denkmalschutz steht. Im Jahr 1984 entwarf US-Stararchitekt Philip Johnson den 37-stöckigen Wolkenkratzer als Headquarter für den Telefonkonzern "AT&T". Im Zuge der Übernahme des Towers von der Olayan Group erfolgte eine umfassende Renovierung.

Naturerlebnis mit effizienter Beleuchtung

Die Lichtplanung realisierte das Ingenieurbüro Arup. "Uns war schnell klar, dass es auf eine hohe, energieeffiziente Lichtleistung ankommt, um genügend Helligkeit für das Naturerlebnis zu generieren", sagt Matt Franks von Arup. Denn zwischen Manhattans eindrucksvolle Hochhausbauten gelangt nur relativ wenig Tageslicht. Eingesetzt wurden 80 sondergefertigte Kona Außenraum-Scheinwerfer mit 96 Watt LED-Leuchten. Die von ERCO entwickelte Lichttechnik basiert auf dem Prinzip der Projektion. Linsen lenken das Licht auch über große Distanz präzise und ohne relevante Streulichtverluste auf die Zielfläche. Die aufgewendete Energie wird so effektiv genutzt.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsarchitekten / Landschaftsarchitektinnen..., Friedberg   ansehen
Gärtner (w/m/d) für den Betriebshof, Starnberg  ansehen
Bereichsleitung öffentliches Grün / Friedhöfe..., Schwerin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
ERCO GmbH Lichtdesign Beleuchtungsplanung
Zum Einsatz kommen in dem überdachten Landschaftsgarten ERCO Kona-Scheinwerfer. Foto: ERCO GmbH, www.erco.com

In jedem der sondergefertigten Kona-Scheinwerfer ist der Anteil der LEDs hinsichtlich Lichtfarbe gesplittet: 25 Prozent haben eine Farbtemperatur von 3000 Kelvin (K), warmweißes Licht, das als Grundbeleuchtung des neuen Stadtgartens fungiert. 75 Prozent der LEDs haben 4000 Kelvin, neutralweißes Licht, das sich gut eignet, um das Tageslicht zu unterstützen und den Pflanzen ein gesundes Wachstum zu ermöglichen.

In den Abendstunden werden die 4000 Kelvin-LEDs nahezu gänzlich runtergedimmt, sodass den Pflanzen die nötige Nachtruhe gegeben wird. Für eine angenehme Aufenthaltsqualität sorgen bei Dunkelheit die LEDs mit 3000 Kelvin. Die Beleuchtung lässt sich präzise abstimmen, um einheitlich harmonisierende Lichtverhältnisse zu schaffen – sowohl mit der Beleuchtung der Lobby des "550 Madison Avenue"-Towers als auch mit der Straßenbeleuchtung auf der 55. und 56. Straße.

Garten als Hybrid zwischen Indoor und Outdoor

Der neue Garten ist ein Hybrid zwischen Indoor und Outdoor, angelegt mit fließendem Übergang zwischen drinnen und draußen. Dennoch fühle es sich an, als stünde man hier mitten in der Natur, sagt der Landschaftsarchitekt Jake Levine von Snohetta.

Die insgesamt fünf thematisch bepflanzten und von kleinen Wegen verbundenen Bereiche nennt Jake Levine "Rooms". Jeder dieser "Räume" hat seinen eigenen atmosphärischen Charakter und vermittelt eine sehr eigene Stimmung. Inspiration, so Jake Levine, sei hier auch Philip Johnson gewesen: etwa dessen für das Museum of Modern Art 1939 entworfener Skulpturen-Garten, der nur wenige Blocks von "550 Madison" entfernt liegt.

"550 Madison Avenue Garden" ist ein Beispiel, wie zeitgemäße grüne Erneuerung und Stadtgestaltung aussehen kann. Auch die alte New Yorker Tradition sogenannter Pocket-Parks wird fortgeführt. Entstanden ist ein Garten in privatem Besitz, der zur Bereicherung des städtischen Lebens allen zugänglich ist: um unter Bäumen auf einer Bank gemütlich zu lunchen, sich mit Freunden und Kollegen zu treffen, an einem rauschenden Wasserfall zu entspannen oder einfach mal durchzuatmen.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen