Bayern

Flächenbewusste Kommunen gesucht

Bayern Gütebestimmungen und Gütezeichen
Die Bayerische Staatsregierung stellt den Kommunen eine kostenlose Flächenmanagement-Datenbank und einen „FolgekostenSchätzer” zur Verfügung. Foto: Manfred, pixelio.de

Kommunen, die besonders sorgsam mit dem Flächenverbrauch umgehen, können sich ab sofort wieder für das staatliche Gütesiegel "Flächenbewusste Kommune" bewerben. Böden speichern CO2 und Wasser und sind die Grundlage für Biodiversität. Flächenschutz geht nur gemeinsam. Der Flächenverbrauch soll in Bayern deutlich gesenkt werden.

Dabei setzt man auf eine enge Partnerschaft mit den Kommunen. Mit dem staatlichen Gütesiegel will der Freistaat besonderes Engagement der Kommunen beim Flächensparen honorieren. Gleichzeitig schafft dies zusätzliche Anreize, um noch mehr Kommunen für das Flächensparen zu gewinnen." Teilnahmeberechtigt sind Gemeinden, Gemeindeverbände, Zweckverbände und (inter-) kommunale Arbeitsgemeinschaften. Die Bewerbungsfrist für das Gütesiegel endet am 22. Mai 2023, die Verleihung ist für November 2023 vorgesehen.

Voraussetzung für die Verleihung des Gütesiegels ist das Vorhandensein eines aktiven Flächenmanagements sowie die Umsetzung von innovativen Ansätzen und Maßnahmen zur Reduzierung des Flächenverbrauchs. Dazu zählen beispielsweise der Ankauf von innerörtlichen Grundstücken, die Rücknahme von Bauflächen, die Renaturierung und Aufwertung von Ortskernen sowie weitere Maßnahmen zur Umsetzung des Grundsatzes der Innen- vor Außenentwicklung. Auch kommunale Grundstücks- und Leerstandsbörsen oder Anreize für Entsiegelungsmaßnahmen sind gute Instrumente zum Flächensparen.

Mit dem Gütesiegel und den Förderinitiativen "Innen statt Außen" und "Flächenentsiegelung" sowie einer Flächensparoffensive will der Freistaat die Gemeinden dazu motivieren, vorhandene Möglichkeiten zum Flächensparen noch besser zu nutzen. Die Bayerische Staatsregierung stellt den Kommunen zahlreiche Instrumente zum Flächensparen zur Verfügung, beispielsweise eine kostenlose Flächenmanagement-Datenbank und einen "FolgekostenSchätzer", mit dem die Kosten für neue Baugebiete kalkuliert werden können.

Weitere Informationen zur Ausschreibung unter www.lfu.bayern.de umweltkommunal/flaechenmanagement/guetesiegel/index.htm.

www.flaechensparen.bayern.de.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Sachbearbeiter (m/w/d) für die Raumplanung , Cloppenburg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen