Betonsteine

Florale Struktur

GaLaBau
Eine Reliefoberfläche mit Blumenmuster passend zum Stil des Schwedenhauses. Foto: frieda Del Mar

Geradlinigkeit lautete die gestalterische Devise im Landschafts- und Gartenbau der jüngeren Vergangenheit. Sinnfälliges Beispiel ist dafür das Neubaugebiet im Norden von Gießen, in dem ein Anwesen heraussticht: Das Schwedenhaus von Jutta Dietz. Im Herbst 2012 ließ sich die dreifache Mutter das Kleinod skandinavischer Baukunst von Lastwagen aus dem hohen Norden liefern. Innerhalb von drei Monaten war es bezugsfertig. Nun galt es, die Außenflächen zu gestalten. Mit dem Pflasterstein "frieda DEL MAR" setzt das Basalt- und Betonwerk Eltersberg einen Kontrapunkt zur vorherrschenden Mode in der Branche.

"Blumenmuster im Beton, das kam mir vor, als wäre dieser Stein für mich gemacht worden", sagt Dietz rückblickend, suchte sie doch einer Lösung, die mit dem verspielten Charakter ihres Hauses harmoniert und zugleich etwas Besonderes darstellt. "Viele Leute, die hier vorbeikommen, sagen, dass sie so etwas noch nicht gesehen haben", berichtet die Hauseigentümerin. So findet sich die Verspieltheit des Schwedenhauses nicht nur in der floralen Struktur des frieda DEL MAR-Steins wieder, sondern etwa auch in der Anordnung kleiner Zierbeete, deren Randsteineinfassung (Borden) mit den hellen Fensterrahmen in der Hausfassade harmonieren. Dabei ist die Ranke, die frieda DEL MAR auszeichnet, nicht nur Zier. Die geschwungenen Vertiefungen in den Steinen fungieren gleichzeitig als Entwässerungssystem. Verlegt werden die Platten im Halb- oder im Drittelverband.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtnermeister_in (Leitung der Baumkolonne)..., Berlin  ansehen
Sachbearbeitung Bauleitung und Vergabe für..., Düsseldorf  ansehen
Trainee für den gehobenen technischen Forstdienst..., Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen