BGL

Thomas Banzhaf zum neuen Präsidenten gewählt

Vom 14. bis 16. September 2023 fand der 15. Verbandskongress des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) in Mannheim statt. Hier wurde der neue Präsident Thomas Banzhaf von den Delegierten gewählt.
Klimaresilienz Mitgliederversammlungen
Das BGL-Präsidium (von links): Der neue BGL-Präsident Thomas Banzhaf (NRW), Vizepräsident Paul Saum (Baden-Württemberg), die Vizepräsidentin Pia Präger (Bayern), der turnusmäßig ausgeschiedene Präsident Lutze von Wurmb (Hamburg), die Vizepräsidentin Uschi App (Baden-Württemberg), sowie die Vizepräsidenten Jan Paul (Sachsen-Anhalt), Matthias Lösch (Berlin-Brandenburg) und Thomas Büchner (Hessen-Thüringen). Achim Kluge (1. von rechts) aus Niedersachsen schied turnusmäßig als Präsidiumsmitglied aus. Neu im BGL-Präsidium sind: Uschi App und Matthias Lösch. BGL

Unter dem Leitthema „Vielfalt ist Zukunft“ sendete der BGL mit Bundesbauministerin Klara Geywitz und Andrea Nahles, Leiterin der Bundesagentur für Arbeit einen Appell für einen schnellen Umbau der Städte mit mehr Grün. Ziele sollen sein: die Schaffung von klimaresilienten, artenvielfältigen Lebensräumen, gesellschaftliche Vielfalt, Fachkräftesicherung – und Fairplay.

Mehr als 300 Gäste waren der Einladung zum 15. Verbandskongress des BGL in die BUGA-Stadt Mannheim gefolgt: Im nicht-öffentlichen Kongress-Teil am 16. September wählten Delegierte aus 12 Landesverbänden des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus den Essener GaLaBau-Unternehmer, bisherigen BGL-Vizepräsidenten und Schatzmeister Thomas Banzhaf zum neuen Präsidenten.

Thomas Banzhaf wurde am 11. Oktober 1961 in Essen geboren. Nach dem Abitur 1981 überbrückte er zunächst die Wartezeit auf einen Studienplatz in einem GaLaBau-Betrieb – und änderte dann begeistert den Berufswunsch von „Lehrer“ zu „Landschaftsgärtner“. 1981 bis 1983 absolvierte Banzhaf die Ausbildung zum Landschaftsgärtner (bei Karl-Werner-Peters in Essen). Es folgten mehrjährige berufliche Erfahrungen bei anderen GaLaBau-Betrieben sowie beim Grünflächenamt in Oberhausen. 1987 absolvierte Thomas Banzhaf erfolgreich als Externer die Meisterschule neben dem Beruf und meldete dann umgehend sein eigenes Unternehmen an: die Banzhaf Gartenbau GmbH, mit Sitz in Essen-Borbeck. Heute hat das Unternehmen dort 30 Mitarbeiter*innen und legt seinen Schwerpunkt auf die Anlage und Pflege von gewerblichem Grün für Senioren- und Pflegeheime, Krankenhäuser und den Wohnungsbau, mit Projekten wie dem Wohnquartier am Niederfeldsee in Essen-Altendorf und „1000 grüne Dächer in Essen“. Der Vater einer erwachsenen Tochter hat Geschäftsführung kürzlich an seinen Nachfolger abgegeben.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Planer*in im Sachgebiet Friedhofsentwicklung und..., München  ansehen
Bachelor Eng. oder Ingenieur (w/m/d)..., Koblenz  ansehen
Technische Leitung (w/m/d) , Mönchengladbach  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen