Bundesverband GebäudeGrün

Gründach-Forum findet in sechs Städten statt

Fortbildungen und Seminare
Auf der Insel Mainau, in Essen, Dresden, Stuttgart, Braunschweig und Kassel finden dieses Jahr Gründachforen des Bundesverbandes GebäudeGrün (BUGG) statt. Foto: BuGG

Der Bundesverband GebäudeGrün e. V. (BuGG) geht im Herbst dieses Jahres auf Deutschlandtour und stellt in sechs Städten das Thema Dachbegrünung vor. Der BuGG, der aus der Fusion von Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e. V (FBB) und Deutscher Dachgärtner Verband e. V. (DDV) entstanden ist, führt damit die Seminarreihe des DDV fort.

Die Halbtagesseminare finden in Kooperation mit den jeweiligen Städten statt und greifen die Rolle begrünter Dächer in den Städten auf, wie diese gefördert und festgeschrieben werden und welche Aufgaben sie in der Regenwasserbewirtschaftung übernehmen.

Vorträge zu allgemeinen Planungsgrundlagen, fachgerechter Planung von Dachbegrünungen und zu speziellen Fachthemen wie Biodiversität, SolarGründächer, Hitze- und Überflutungsschutz vervollständigen das Programm. Durch praxisnahe Fachvorträge unterstützt werden die BuGG-Gründach-Foren durch namhafte Unternehmen der Branche wie Bauder, FDT, Optigrün, Triflex und Zinco. Die Vorträge werden ergänzt durch eine kleine Fachausstellung der genannten Unternehmen und der Firma Helix.

Folgende Termine und Orte sind geplant: 11.10.2018 Insel Mainau, 06.11.2018 Essen, 19.11.2018 Dresden, 23.11.2018 Stuttgart, 28.11.2018 Braunschweig, 29.11.2018 Kassel. Das BuGG-Gründach-Forum ist für interessierte Planer, Städtevertreter, Unternehmer und Ausführungsbetriebe kostenfrei. Weitere Informationen unter www.gebaeudegruen.info

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Planer*in im Sachgebiet Friedhofsentwicklung und..., München  ansehen
Bachelor Eng. oder Ingenieur (w/m/d)..., Koblenz  ansehen
Technische Leitung (w/m/d) , Mönchengladbach  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen