Charles III. pflanzt Manna-Esche vor Schloss Bellevue

Zum Abschluss der Initiative "The Queen's Green Canopy" pflanzten König Charles III. und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 30. März im Park des Schlosses Bellevue in Berlin eine vom Bundesverband deutscher Baumschulen (BdB) gestiftete Manna-Esche (Fraxinus ornus).
Baumpflanzung
König Charles III. und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier pflanzten im Park des Schlosses Bellevue in Berlin eine vom BdB gestiftete Manna-Esche. Foto: Bund deutscher Baumschulen

Die Initiative war im vergangenen Jahr zum Platin-Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. ins Leben gerufen worden. Der Name heißt wörtlich übersetzt "das grüne Baumkronendach der Königin".

Auf Wunsch ihres Schirmherrn König Charles III. war die Baum-Initiative nach dem Tod der Königin fortgeführt worden. In Deutschland kamen in Berlin, Hannover, Hamburg, Bremen, München, Düsseldorf und Paderborn Bäume in die Erde. Projektpartner war der BdB. Er sorgte dafür, dass für jeden Ort der passende Baum standortgerecht ausgewählt wurde.

"Ich freue mich besonders, dass unsere erfolgreiche Kampagne 'The Queen's Green Canopy in Deutschland' nun zu einem wahrhaft königlichen Abschluss kommt", sagte die Großbritanniens Botschafterin Jill Gallard: "Eine neue Generation von Bäumen, die wir in sechs Bundesländern gepflanzt haben, wird nun unser Leben und das unserer Kinder und Kindeskinder bereichern." Sie dankte dem BdB für seine großzügige Unterstützung der Kampagne "von ganzem Herzen".

cm

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtnermeister*in bzw. Fachagrarwirt*in / ..., Köln  ansehen
Stadt- und Regionalplaner*in, Brake  ansehen
Projektleitung Freiraum-/Grünplanung (m/w/d), München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen