Marcin Szczelina

Wroclaw - Schaufenster der Architekturepochen

Architekturführer Sonstiges

Breslau (polnisch: Wroc?aw) blickt auf eine lange, wechselvolle Geschichte und damit auch auf viele Veränderungen des Stadtbilds zurück. Die Stadt an der Oder hat sich immer wieder neu erfunden und bietet heute viele architektonische Denkmäler: Sie ist eine Art Schaufenster der architektonischen Entwicklung, eine Mischung aus Gotik, Barock, moderner, sowjetischer, postmoderner und zeitgenössischer Architektur.

Im englischsprachigen Architectural Guide Wroc?aw/Breslau präsentiert der polnische Architekturkritiker und Kurator Marcin Szczelina 150 ausgewählte Bauten vom frühen Mittelalter bis heute. Chronologisch in vier Kapitel gegliedert, folgt der Band der langen Geschichte der Stadt. Wie viele Städte in Polen verfügt Wroc?aw über einen vom Handel geprägten mittelalterlichen Stadtkern. In napoleonischer Zeit entstanden elegante Parks und großzügige Plätze rund um die Altstadt, bevor sich Wroc?aw im späten 19. Jahrhundert ums zehnfache vergrößerte: Es entstanden hunderte von Straßen und Blocks, große städtische Ensembles.

Vieles dieser einst progressiven, weltoffenen und multikulturellen Stadt wurde in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs vor allem südlich der Oder zerstört - hier wurde Wroc?aw zu einem Experimentierfeld für neue Architektur.


SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Sachgebietsleitung Friedhofsentwicklung und..., München  ansehen
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Baumbauaufseher/-in (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen