Reinigung

Plätze und Flächen reinigen mit bis zu 350 bar

Fiedler Flächenreinigung Kommunaltechnik
Mit seiner Arbeitsbreite von 1200 Millimeter und einem Arbeitsbereich von 2500 Millimeter ist der Flächenreiniger eine Lösung für alle, die große Flächen im öffentlichen Bereich unterhalten müssen. Foto: Fiedler

Fiedler zeigt auf der diesjährigen demopark seine Flächenreiniger, unter anderem den FFR 1200. Dieser arbeitet mit oder ohne Absaugcontainer vom Trägerfahrzeug.

Durch den Einsatz des Flächenreinigers können die unterschiedlichsten Untergründe, wie Betonplatten, Asphaltflächen, Epoxidharzböden sowie Natursteinböden, effizient gesäubert werden. Der FFR verfügt über zwei 4-fach gelagerte Rotorarme, welche mit bis zu 350 bar als Heiß- und Kaltwasserreiniger arbeiten können. Für stark verunreinigte Flächen gibt es die Möglichkeit, diese vorher mittels einer Sprühleiste (z. B. bei der Entfernung von Ölspuren) einzusprühen.

Die Aufnahme des Schmutzwassers erfolgt direkt hinter dem Flächenreiniger über eine integrierte Saugleiste. Mit seiner Arbeitsbreite von 1200 Millimeter und einem Arbeitsbereich von 2500 Millimeter ist der Flächenreiniger eine Lösung für alle, die große Flächen im öffentlichen Bereich unterhalten müssen. Von der Grundreinigung, Kaugummientfernung (mittels Heißwasser), Ölspurbeseitigung bis hin zur täglichen Unterhaltsreinigung bietet dieses Anbaugerät die optimale Lösung.
? Stand B-240

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Aufsichtsperson I zur Ausbildung als Technische/r..., Niedersachsen Mitte  ansehen
Gärtnermeister*in bzw. Fachagrarwirt*in / ..., Köln  ansehen
Forstwirt*in (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen