Rosenprüfung

Burkhard Spellerberg in den Ruhestand verabschiedet

Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) Personen
Dr. Burkhard Spellerberg. Foto: Bundessortenamt

In den Ruhestand verabschiedet hat sich Dr. Burkhard Spellerberg, Referent für Sortenschutz bei Zier- und Forstgehölzen im Bundessortenamt. Dem Garten- und Landschaftsbau war er besser bekannt als Koordinator der ADR-Rosenprüfung. Seit 2009 koordinierte er für seine Behörde die Deutsche Genbank Zierpflanzen.

Spellerberg stammt aus dem Weserbergland. Er absolvierte ein gartenbauwissenschaftliches Studium an der Technischen Universität Hannover. Anschließend arbeitete er im Produktionsgartenbau, promovierte 1983. Vier Jahre später wechselte er in das Bundessortenamt, wo er neben Zier- und Forstgehölzen bis 2009 auch für die Pressearbeit verantwortlich war.

Privat engagierte er sich in der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde. Für seine besonderen Verdienste um die deutsche Baumschulwirtschaft wurde Spellerberg mit der Verdienstmedaille des Bundes deutscher Baumschulen ausgezeichnet. Zudem ist er Träger des Steinfurther Rosenrings. Seine Nachfolge beim Bundessortenamt hat Dr. Daniela Christ angetreten. cm

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Abschnittsleitung Grünflächenmanagement, Hamburg  ansehen
Gärtner (m/w/d) in Vollzeit, zeitlich unbefristet, Mühlacker  ansehen
Ingenieur/-in Landschaftsarchitektur /..., Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen