Stadtmöbel

Eine Schlange aus Holz für den urbanen Raum

Euroform K. Winkler Außenmöblierung
Die organische Bank Bressanone kann auf verschiedene Weise miteinander verbunden oder mit zusätzlichen Rückenlehnen kombiniert werden. Foto: euroform

Die Wirkung von Freiraummobiliar im öffentlichen Raum wird häufig unterschätzt. Gute Möbel sind wichtig, um eine optimale Nutzung des Raums zu ermöglichen. Im Gegenzug dazu sind richtig genutzte öffentliche Räume eine Voraussetzung für pulsierende Städte, Partizipation und soziale Integration. Solche Räume schaffen Platz für Begegnung und Austausch zwischen Menschen jeden Alters und steigern zusätzlich das psychische und physische Wohlbefinden.

Die neue modulare Bank Bressanone von euroform K. Winkler GmbH aus dem südtirolischen Sand in Taufers, Italien, lässt sich in unzähligen Varianten und Farben gestalten und unterstützt die Nutzungsqualität von öffentlichen Räumen. Die organische Bank kann auf verschiedene Weise miteinander verbunden oder mit zusätzlichen Rückenlehnen kombiniert werden. Bei der Gestaltung der Form gibt es keine Grenzen, ob halbrund, rund, im Bogen, gerade oder geschwungen, alles ist möglich.

Das Gestell besteht aus Flacheisen, ist feuerverzinkt und pulverbeschichtet und in verschiedenen RAL-Farben lieferbar. Die Sitzauflage besteht aus FSC 100 Prozent zertifizierten Hartholzbohlen. Die Bank gibt es in unbehandelter oder behandelter Version.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bereichsleitung, Hannover  ansehen
Ingenieur (m/w/d) Technischer Umweltschutz..., Leinfelden-Echterdingen  ansehen
Ingenieur/-in (m/w/d) Fachrichtung..., Bruchsal  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen