bdla

Stephan Lenzen zum Präsidenten gewählt

Persönliches Karriere
Prof. Stephan Lenzen. Foto: Peter J. Kierzkowski

Einstimmig wurde Prof. Stephan Lenzen, Inhaber von RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, zum neuen Präsidenten des Bunds Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) gewählt. Die Wahl der neuen Verbandsspitze fand am 1. April auf Schloss Dyck statt.

Der 55jährige folgt Till Rehwaldt im Amt, der dieses acht Jahre ausgeübt hat und dessen Präsidium Prof. Lenzen seit 2014 als Vizepräsident angehörte. Neuer Vizepräsident ist Timo Herrmann, bbz landschaftsarchitekten Berlin.

Prof. Lenzen betonte in seiner Ansprache, dass der Wunsch nach Wachstum obsolet sei, es künftig in der Landschaftsarchitektur vorrangig um Minimalismus und Reduktion gehen müsse. "Diese reduzierte Transformation der Umwelt braucht unsere Kreativität, braucht unsere Fantasie, unseren Entwurf. Es geht darum, perspektivisch zu denken - etwas, dass uns Landschaftsarchitekten aus der Pflanzenverwendung bestens vertraut ist. Unsere Visionen und Konzepte für Städte, urbane und ländliche Freiräume, grün-blaue Infrastruktur, Mobilitäts-Infrastruktur, Wohn- und Arbeitswelten, für Parks, Gärten und Plätzen entscheiden mit darüber, ob die Menschen es schaffen werden, stärker im Einklang mit der Umwelt zu leben."

Das Präsidium will unter seiner Leitung die Anstrengungen zur Gewinnung und Förderung des Berufsnachwuchses weiter forcieren, die Klimaanpassung und Landschaftsarchitektur mehr noch in einen gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang stellen und sich für einen Paradigmenwechsel in der Planungskultur stark machen.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Abschnittsleitung Grünflächenmanagement, Hamburg  ansehen
Landschaftsarchitekten / Landschaftsarchitektinnen..., Friedberg   ansehen
Ingenieur/-in Planung, Neubau, Pflege –..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen