BUGA

Grünmulden, Regenwasserreinigung, grüne Retentionsräume

Wie kann man in urbanen Bereichen Wasser klimafreundlich und ressourcenschonend reinigen und versickern? Welche zukunftsfähigen Konzepte für die wachsende Bedeutung blau-grüner Infrastrukturen gibt es? Was macht modernes Regenwassermanagement aus – und wie können Städte und Gemeinden es umsetzen? Antworten zu diesen Fragen der Zeit zeigt Hauraton auf der BUGA 2023.
Hauraton BUGA 2023 Rinnen und Rigolen
Auf dem BUGA-Gelände der Gartenschau sind Entwässerungsrinnen von Hauraton eingebaut. Foto: Hauraton

Bis zum 8. Oktober hat die Ausstellung rund um den Garten- und Landschaftsbau ihre Tore in Mannheim geöffnet. Auf einer Gesamtfläche von 62 Hektar bietet sie weit mehr als eine Garten- und Pflanzenschau. Die Veranstalter haben den Anspruch, Lösungen auf aktuelle Herausforderungen in Bezug auf Klima, Umwelt, Energie und Nahrung aufzuzeigen. Sie will ein Experimentierfeld für nachhaltiges Zusammenleben und ein Motor für zukunftsfähige Stadtplanung sein. So entstehen etwa 17 Zukunftsgärten, die die UN-Nachhaltigkeitsziele repräsentieren, und es werden Forschungsprojekte zu Bäumen und Pflanzen vorgestellt, die den veränderten Klimabedingungen mit mehr Dürre und Hitze gewachsen sind.

Größter Aussteller der BUGA ist der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, unter anderem mit einem Schwerpunkt zur Entwicklung nachhaltiger Städte und Gemeinden. Hier ist Hauraton mit einem Infostand zuhause und zeigt unter dem Dach des Verbands im "Haus der Landschaft" die ganze Vielfalt seiner Lösungen für modernes Regenwassermanagement. Mittels einer Musterfläche und einer Präsentationswand am Stand können die Produkte und ihre Funktionsweisen für eine zukunftsweisende Entwässerung anschaulich nachvollzogen werden.

Hauraton zum Anfassen: Selbst Teile des Standmobiliars bestehen aus Produkten aus der eigenen Forschung und Entwicklung. Daneben lädt das Unternehmen zu Expertengesprächen und Vorträgen rund um seine Kernkompetenzen Entwässern, Behandeln, Zurückhalten und Versickern ein. Hierbei beantworten Fachleute vor Ort Fragen zu den Lösungen und deren Details.

Beispielsweise: Welche unterschiedlichen Eigenschaften haben die Rinnen, wie funktioniert das System Drainfix Clean mit dem Filtersubstrat Carbotec, was sind die Vorteile der Rigolen- oder Muldenversickerung, wo sollte eine Grünmulde mit einem technischen Filtersubstrat ausgestattet werden - um nur einige der Aspekte zu nennen, die Planer, Architekten und Vertreter von Kommunen hier klären können.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Leitung (m/w/d) der Abteilung Tiefbau, Pullach im Isartal  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen