University of Westminster

Absolventin Gursharan Randhawa gewinnt ENVI-met GmbH UNI LAB Award 2022

Gursharan Randhawa, Architektin und Absolventin des MSc-Studiengangs Architektur und Umweltdesign, hat den ersten Preis des ENVI-met GmbH UNI LAB Award für ihr Projekt zur Verbesserung der Umweltqualität von städtischen Plätzen in Neu-Delhi, Indien, gewonnen.
Stadtplätze
Gursharan Randhawa freut sich über ihre Auszeichnung mit dem ENVI-met GmbH UNI LAB Award 2022. Foto: University of Westminster

Die ENVI-met GmbH, ein Unternehmen, das Software für Umweltanalysen und Stadtplanung entwickelt, hat den jährlichen UNI LAB Award ins Leben gerufen, um die Bemühungen außergewöhnlicher Studenten hervorzuheben, die die Auswirkungen von Stadtplanungsstrategien und naturbasierten Lösungen messen und demonstrieren und sich gleichzeitig mit klimatischen Herausforderungen auseinandersetzen. Die Gewinner wurden von einer unabhängigen Jury aus vier herausragenden internationalen Experten auf dem Gebiet der nachhaltigen Architektur aus 70 Einreichungen ausgewählt.

Das Siegerprojekt von Gursharan ist ein Toolkit zur Verbesserung der Umweltqualität städtischer Plätze in Neu-Delhi und zur Belebung der städtischen Räume durch wie Grünflächen, Fassadenkontrolle, Dachabdeckungen und Materialität. Neu-Delhi wurde als Schwerpunktstadt ausgewählt, da die Stadt eine boomende Wirtschaft und eine ständig wachsende Bevölkerung hat, die Umweltauswirkungen dieser raschen Urbanisierung jedoch oft übersehen werden.

Die im Rahmen des Projekts durchgeführten Maßnahmen könnten auf ähnliche städtische Gebiete in Neu-Delhi angewandt werden, was sich erheblich auf die allgemeine Klimaresistenz der Stadt auswirken würde, und sie könnten auch auf ähnliche städtische Umgebungen mit ähnlichen Temperaturverhältnissen übertragen werden. Darüber hinaus könnte die Studie als Grundlage für Analysen im Rahmen von Smart Cities dienen, um bestehende Auswirkungen auf die bebaute Umwelt zu bekämpfen, und als Pilotfall für laufende Projekte dienen.

"Der ENVI-met UNI LAB Award hat meinem Umweltstudium einen großen Schub gegeben. Es ist ein stolzer Moment für mich, und ich bin meinen Studioprofessoren für ihr Wissen und ihre Anleitung während des gesamten akademischen Weges dankbar, sowie Daniela Bruce, der Mitbegründerin von ENVI-met, dafür, dass sie mir diese Plattform zur Präsentation meiner Arbeit gegeben hat", sagte Gursharan.

Dr. Rosa Schiano-Phan, Dozentin für Architektur und Umweltdesign und Leiterin des MSc-Studiengangs Architektur und Umweltdesign, äußerte sich zu Gursharans Leistung wie folgt: "Ich bin sehr stolz darauf, dass Gursharan den ersten Preis bei dieser prestigeträchtigen und international anerkannten Auszeichnung gewonnen hat. Sie war schon immer eine unglaublich talentierte und fleißige Studentin, und ich freue mich sehr, dass auch die Jury ihr Talent erkannt hat, indem sie ihr innovatives und sinnvolles Projekt auszeichnete."

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in / Techniker*in (m/w/d) in Teilzeit..., Böblingen  ansehen
Stellvertretende Abteilungsleitung (m/w/d) für den..., Neu-Ulm  ansehen
Leitung für den Fachbereich Bauordnung, Planung..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen