Winterschutz für Pflanzen

Mit Vlies und Mulch gegen Kälte bei Stammrose

Gregor Ziegler GmbH Frostschutz Substrate
Der Mulch schützt die Wurzeln, das Vlies die empfindliche Krone von Stammrosen. Foto: Klaus-Peter Wolf, pixelio.de

Die Königin der Blumen, die Rose, erfordert gerade für die winterliche Zeit eine adäquate Kälte-Prophylaxe.

Die Gregor Ziegler GmbH hat hierzu neben dem Plantop Rosenmulch eine Erdbeer- und Gemüsewolle aus der Pro Natur Serie entwickelt. Empfindliche Stammrosen brauchen in der kalten Jahreszeit wirksamen Schutz: Frost kann der Krone des Rosenstämmchens erheblichen Schaden zufügen, wenn die Temperaturen längerfristig im Minusbereich liegen.

Allein Erde anhäufen, um die Stämmchen rundherum kann in der Praxis allein nicht funktionieren. Dickes Einhüllen mitluftundurchlässigem und damit ungeeignetem Material klappt auch nur unter Vorbehalt, kann es doch leicht an milden Tagen zu Überhitzung führen und großen Schaden anrichten.

Luftdurchlässig und schnell abtrocknend ist daher die neue Erdbeer- und Gemüsewolle, das aus naturreiner Kiefernholzwolle hergestellt wird. Sie schützt die Rinde zuverlässig vor temperaturbedingten Spannungsrissen und vor der Austrocknung der Triebe und Knospen durch Wintersonne und Wind.

Damit auch der Wurzelbereich keine Frostschäden davonträgt, empfiehlt sich das Anhäufen mit Plantop Rosenmulch. Dessen spezielle Textur sorgt für einen Klimapuffer im Bodenbereich und schützt auf diese Weiseatmungsaktiv vor Frost.

Die handliche, nur 850 Gramm schwere Kleinpackung verfügt über einen mit praktischem Tragegriff. Der Rosenmulch ist im 45-Liter-Beutel.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Ingenieur (m/w/d) für Baumaßnahmen im Bestand..., Rotenburg (Wümme), Zeven  ansehen
Ingenieur/-in im Bereich Planung, Neubau, Pflege:..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen