Geräteträger

Allrounder für das ganze Jahr

Über 20 Unimog-Geräteträger stellen sich in Eisenach einem Härte- und Leistungstest. Auf die Bedürfnisse von Kommunen und Dienstleistungsbetrieben zugeschnitten ist der Unimog U 218. Foto: Daimler

Bei der Freilandausstellung in Eisenach stellen sich über 20 Unimog-Geräteträger einem Härte- und Leistungstest. An den drei Veranstaltungstagen zeigen Fahrzeuge von 8,5 bis 16,5 Tonnen, was in ihnen steckt und welche technischen Vorzüge den Arbeitseinsatz erleichtern. Praktische Lösungen für komplexe Einsätze in Städten und auf dem Land stehen hoch im Kurs. Auf die Bedürfnisse kleinerer Kommunen und Dienstleistungsbetriebe zugeschnitten ist zum Beispiel der Unimog U 218. Das Modell nimmt seit seiner Einführung die Nachfolge der heute noch verbreiteten Unimog U 1200, U 1400 und U 1600 aus der Zeit zwischen 1988 und 2002 ein. Typisch für die Einsatzdauer des Unimog: Von den 16 401 produzierten Fahrzeugen dieser Baureihe 427 sind allein in Deutschland noch rund zwei Drittel zugelassen. Der Unimog U 218 bietet in Kompaktheit, Nutzlast, Kraft, Robustheit und Zuverlässigkeit ähnliche Werte wie die früheren Unimog, kann aber laut Hersteller den aktuellen Stand an Komfort, Sicherheit und Effizienz für sich verbuchen.

Aus der Idee, ein Nutzfahrzeug für möglichst viele Aufgabenbereiche zu konzipieren, entstand der Unimog. Seit fast 70 Jahren erfüllt der Allrounder von Mercedes-Benz diesen Anspruch und wurde dabei ständig verbessert. Heute meistert er Herausforderungen in der Grünpflege, der Landwirtschaft, dem Winterdienst und der Straßenunterhaltung. Das Unimog-Programm der Geräteträger umfasst die Einstiegsmodelle Unimog U 216 und U 218 sowie die Modelle U 318, U 323 und U 423 - alle mit Vierzylindermotoren mit Leistungen zwischen 115 kW (156 PS) und 170 kW (231 PS). Die Unimog U 427 und U 527 sowie U 430 und U 530 haben Sechszylindermotoren und verfügen über 200 kW (272 PS) beziehungsweise 220 kW (299 PS).

? Stand B-243

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2019 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++130&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++130&no_cache=1