Blühflächen für Insekten gesucht

Deutschland summt!-Pflanzwettbewerb 2024

Unter dem Motto "Wir tun was für Bienen!" veranstaltet die Berliner Stiftung für Mensch und Umwelt zum neunten Mal ihren bundesweiten Deutschland summt!-Pflanzwettbewerb. Prämiert werden insektenfreundliche Flächen und inspirierende Aktionen, die auch andere zum Teilnehmen motivieren. Vergeben werden Preise im Gesamtwert von über 10.000 Euro.
Blühstreifen Biodiversität
Insektenfreundliche Pflanze: Blutweiderich (Lythrum salicaria). Foto: Stiftung für Mensch und Umwelt, Markus Schmidt

Gesucht sind nicht nur insektenfreundlich umgestaltete Privatgärten und Balkone, sondern auch Gärten von Firmen, Schulen, Kitas, Vereinen, Kleingärtnern sowie kommunale Flächen. Denn unsere heimischen Wildbienen sind an viele gezüchtete Blumen nicht angepasst. "Um die biologische Vielfalt vor Ort zu fördern, wählt man am besten heimische Pflanzen, Wildstauden, Kräuter und Gehölze.

Auch Strukturen wie Sandlinsen, Totholz und Wasserstellen gehören zu einem Naturgarten. Davon profitieren Vögel, Igel, Kröten, Eidechsen, Insekten und viele mehr", so Dr. Corinna Hölzer, Leiterin der Stiftung für Mensch und Umwelt und Initiatorin von Deutschland summt!

Selbst eine vier Quadratmeter große Wildblumenoase kann bereits die Bestäubervielfalt erhöhen, wie eine britische Studie zeigt (https://www.zeit.de/news/2022-03/20/vier-quadratmeter-hoffnung-fuer-insekten).

Für die besten Beiträge werden Geldpreise bis 400 Euro vergeben. In zehn Kategorien findet sich für jede Fläche eine Möglichkeit zur Teilnahme. Vom 1. April bis 31. Juli 2024 können alle Teilnehmer*innen ihre Bilder und Texte hier hochladen: https://wir-tun-was-fuer-bienen.de/home.html sind mehr als die Hälfte der 604 heimischen Wildbienen-Arten in ihrem Bestand bedroht.

Die Ursachen für den Rückgang und die Gefährdung der Insekten liegen in der Zerstörung ihrer Nistplätze und in der Verminderung ihrer Nahrung. Dem wirkt die Initiative Deutschland summt! mit ihrem Pflanzwettbewerb seit 2016 entgegen. Mehr unter https://wir-tun-was-fuer-bienen.de/home.html

Stiftung für Mensch und Umwelt ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Berlin. Sie realisiert eigene Projekte, unter anderem diesen Pflanzwettbewerb. Mit ihrer Bienenschutz-Initiative Deutschland summt! lenkt sie seit 2010 die Aufmerksamkeit auf Möglichkeiten, dem rasanten Bienensterben entgegenzutreten. Es entstand ein Netzwerk aus über 35 Gemeinden, Kommunen und Landkreisen – alle setzen sich vor Ort für mehr biologische Vielfalt ein.

Mehr unter: www.stiftung-mensch-umwelt.de

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtner:in (w/m/d) mit Funktion als..., Bremen  ansehen
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Projektleitung Freiraum-/Grünplanung (m/w/d), München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen