FLL

Neue RSM RASEN 2016 und TL Fertigrasen

Die Regel-Saatgut-Mischungen Rasen (RSM Rasen) der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e. V., FLL, unterscheiden sich von manchen im Handel befindlichen Rasenmischungen mit klangvollen Namen, die oft zwar schnell, dafür aber nur kurzfristig, eine erfolgreiche Rasenansaat vortäuschen.

Der Regelwerksausschuss (RWA) der FLL hat die RSM Rasen für das Jahr 2016 in folgenden Punkten überarbeitet:

  • Hinweise für die Ausschreibung RSM Rasen und Begrünungen mit gebietseigenem Saatgut (auch als zusätzliches Beiblatt);
  • Aktualisierung der Sorten- und Eignungsübersicht im Abschnitt IV;
  • inhaltliche Änderungen verschiedener Parameter auch aus fachlicher und wirtschaftlicher Sicht in einzelnen Rasenmischungen;
  • allgemeine redaktionelle Änderungen im kompletten Werk.

Die RSM Rasen 2016 können für 14,50 Euro (zuzüglich 3,75 Euro Versandkosten) bei der Geschäftsstelle der FLL oder im FLL-Online-Shop sowohl als Broschüre als auch zum kostenpflichtigen Abruf (Download) bestellt werden. Ein jährliches Abonnement ist ebenfalls möglich.

Neuveröffentlichung TL Fertigrasen

Mit der Neuveröffentlichung der "TL Fertigrasen - Technische Lieferbedingungen für Rasensoden aus Anzuchtbeständen" folgt die FLL internationalen Standards und formuliert in ihren Regelwerken Grundsätze für die Lieferung von Stoffen. Auch nach den Beschlüssen des Deutschen Instituts für Normung (DIN) sollen in den Fachnormen des Landschaftsbaus nur noch Sachverhalte geregelt werden, welche dem Typus "Grund- und Planungsnorm" entsprechen. Für die Lieferung und für die Prüfung von Stoffen und Bauteilen sind jeweils gesonderte Regelwerke heranzuziehen. Bei der Überarbeitung der DIN 18917 "Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Rasen und Saatarbeiten" gab es den Wunsch, den Fertigrasen detaillierter zu regeln.

Die neuen "TL Fertigrasen - Technische Lieferbedingungen für Rasensoden aus Anzuchtbeständen" umfassen Anforderungen an Rasensoden aus Anzuchtbeständen. Die Eignung der Rasensoden für den vorgesehenen Anwendungszweck ist den jeweiligen Ausführungsbestimmungen - insbesondere DIN 18915, DIN 18917, DIN 18035-4 und sowie der FLL-Golfplatzbaurichtlinie zu entnehmen.

Die neuen TL Fertigrasen gelten insbesondere für die Anzucht und Lieferung von Fertigrasen als

  • Gebrauchsrasen -Standard;
  • Gebrauchsrasen mit Rohrschwingel (Festuca arundinacea);
  • Gebrauchsrasen mit Lägerrispe (Poa supina);
  • Sportrasen;
  • Golfrasen - Grün;
  • Golfrasen - Abschlag.

Die neuen TL Fertigrasen sollen helfen, die Qualität der Rasenflächen zu steigern und eine Hilfe für die tägliche Praxis zu sein.

Sie können voraussichtlich ab dem 22. Februar für 30 Euro (zuzüglich 3,75 Euro Versandkosten) bei der FLL-Geschäftsstelle oder im FLL-Online-Shop sowohl als Broschüre als auch zum kostenpflichtigen Abruf (Download) bestellt werden.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur/-in im Bereich Planung, Neubau, Pflege:..., Berlin  ansehen
Sachbearbeitung Bauleitung und Vergabe für..., Düsseldorf  ansehen
Meister / Techniker Garten- und Landschaftsbau..., Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen