Georgswallgeläut in Aurich

von

Fotos: Jörg Michel

Jeden Nachmittag läutet die Glocke vom Pingelhus im Georgswall in Aurich. Warum tut sie das und für wen? Früher gab es hier, direkt neben dem kleinen ehemaligen Hafenwärterhaus mit Glockenturm und Walmdach, einen Hafen. Einen Hafen mitten in der Altstadt von Aurich der erst Frachtkähne, dann Passagierboote aus dem Emsland anlegen ließ und den wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt im 19. Jahrhundert begründete. Die Glocke auf dem Pingelhus kündete den Passagieren die Abfahrt dieser Boote an. Nach der Einstellung des Schiffsverkehrs in dem zu...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 12/2015 .