Zusatzkontrollen

Notwendigkeit eingehender Untersuchungen nach Sturm

Foto: akf, Adobe Stock

Im rechtskräftigen Urteil des ArbG Aachen vom 26.05.2020 - 4 Ca 681/19 - geht es um die Haftung der Kommune als Baumeigentümerin für durch Umsturz einer Rosskastanie verursachte Schäden an einem auf einem städtischen Parkplatz abgestellten Fahrzeug einer städtischen Mitarbeiterin. Dem lag folgender Sachverhalt zugrunde:Am 18.01.2018 stürzte im Zusammenhang mit dem Sturmtief "Friederike" eine Rosskastanie auf dem Parkplatz vor dem Rathaus der Beklagten auf einen dort geparkten Pkw einer Mitarbeiterin und beschädigte diesen schwer. Mit der Klage...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 11/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=6++650++340++294&no_cache=1