Nachruf

Zum Tode von Fritz Erhard

Foto: privat

Bei jedem Anruf meldete er sich auf gleiche Weise: "Grüß dich, ich bin´s, der Fritz". So war er. Gepflegt bajuwarisch, in seinem Dialekt locker, aber bestimmt. Wenn es kompliziert wurde, dann näher dem Hochdeutschen. Aber: Immer gut drauf, launig und herzensgut. Dabei immer geschäftig, im Büro ständig an spannenden und interessanten Projekten und daneben an Sachverständigen-Aufgaben, zwischendurch mal einen Kommentar oder eine Publikation schreibend, in Seminaren und bei Gerichts- oder Schlichtungsterminen Klartext redend. Wann immer Fritz...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=369&no_cache=1