Britta Acksel

Städte auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Ethnographische Einblicke und Analysen 302 Seiten kartoniert, 8 Farbabbildungen, 1 SW-Abbildung ISBN 978-3-8376-6992-3, 50 Euro E-Book (PDF), Open Access, 302 Seiten, 8 Farbabbildungen, 1 SW-Abbildung, ISBN 978-3-8394-6992-7
Bücher Nachhaltigkeit und Innovation

Angesichts von Extremwetterereignissen, Klimaprognosen und Bewegungen wie Fridays for Future lässt sich schwer leugnen, dass ein Teil der Menschheit auf eine Weise lebt, die eine gut bewohnbare Welt höchst unwahrscheinlich macht.

Städten wird in dieser Situation eine zentrale Rolle zugeschrieben. Sie können die Welt vor der Erderwärmung retten – oder sind sie die Ersten, die untergehen? Doch was genau wird getan, um Städte in Richtung Nachhaltigkeit zu transformieren?

Britta Acksel nimmt Aktionspläne, Klimafestivals, Awards und weitere Transformationsinstrumente in den Blick. Ethnographisch fundiert zeigt sie auf, wie sich die Arbeit mit dieser speziellen Form von Policy-Werkzeugen gestaltet – und welche Bemühungen besonders aussichtsreich erscheinen.

Britta Acksel ist Mitarbeiterin im Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt, Energie, Deutschland.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter/in im Bereich Grünflächenpflege (m/w/d), Langenhagen  ansehen
Ingenieur/-in Planung, Neubau, Pflege –..., Berlin  ansehen
Abschnittsleitung Grünflächenmanagement, Hamburg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen