10.-13. Juni 2015 in Brandenburg an der Havel

Gemeinsamer Bundeskongress und 57. GALK-Jahrestagung

Im vergangenen Jahr tagten die GALK und der Gemeinsame Bundeskongress in Leipzig. Foto: Mechthild Klett

Anlässlich der Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion wird der Gemeinsame Bundeskongress der Verbände am 12.-13. Juni 2015 in Brandenburg an der Havel stattfinden. Das zentrale Thema des Kongresses soll - ganz auf den naturräumlichen Charakter der Region abgestimmt - das Motto "Wasser als Kultur, Lebensraum und Bedrohung" sein. Gerade in der Havelregion wird sowohl die Kultur als auch die Landschaft sehr stark durch die schöne Kulturlandschaft entlang einer weitgehend naturnahen Flusslandschaft geprägt, die zugleich wertvoller Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten ist. Die aktuelle Geschichte der letzten Jahre hat aber auch gezeigt, dass Naturkatastrophen wie Hochwasser eine Bedrohung darstellen können.

Die grünen Fachverbände haben sich deshalb anlässlich der Bundesgartenschau 2015, die erstmals in einer Region ausgetragen wird und sich damit bewusst dem regionalen Kontext stellt, entschieden, das Thema "Wasser" unter den Stichworten Kultur, Stadtentwicklung, Ökologie und Technik aufzugreifen und Zukunftsthemen zu diskutieren. Viele Fachleute aus dem In- und Ausland werden Erfahrungen und Konzepte über Vorträge in die Diskussion einbringen.

Die Gesamtveranstaltung ist wieder gekoppelt mit der 57. Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz, die sich am 11. Juni mit aktuellen Fragen des Managements in und durch Grünflächenämter befasst. Von Organisationsfragen über den Klimawandel bis zur Zukunft der Ausbildung ist der Bogen für einen intensiven Austausch breit gefächert.

Abgeschlossen werden der Kongress und die Konferenz mit einem Exkursionsprogramm zur Buga 2015 und in der Stadt Brandenburg. Heiner Baumgarten

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2015 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=470&no_cache=1