Helmut Schreier

Unter Bäumen: European Essays on Nature and Landscape

Bücher Baumumfeld

Bücher über Bäume haben in den letzten Jahren Hochkonjunktur. Kein Wunder: Je mehr Klimaveränderungen den Bäumen schaden, desto mehr scheint das Bedürfnis zu wachsen, sich mit ihnen auseinandersetzen. Helmut Schreiers Band "Unter Bäumen" reiht sich in die Betrachtungen über die ältesten Lebewesen der Welt ein. Der emeritierte Professor für Hochschulpädagogik wohnt seit 15 Jahren im Wendland an der Elbe. Mit seinem Essay geht er buchstäblich in die nahen Wälder seiner Umgebung. Er erzählt von der Anwesenheit unter Baumkronen und den unterirdischen Verbindungen der Baumgemeinschaften. Das mittelelbische Wendland wird so zum Ort in einem weltumspannenden Netz aus Beziehungen.

Der Band ist Teil der neuen Reihe "Essays on Nature and Landscape" des KJM Verlags. Sie versammelt Texte über Landschaften und Naturphänomene, denen sich die Autor*innen in unterschiedlichen Perspektiven nähern. Von Poesie über Biologie, Erdgeschichte und Politik - Landschaften, so der Anspruch, sollen so in ihrer Eigentümlichkeit beschrieben werden. globa

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtner*in oder Forstwirt*in mit Spezialaufgaben..., Düsseldorf  ansehen
mehrere Baumpflegerinnen bzw. Baumpfleger (w/m/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen