Flüchtlingsunterkunft in Mainz

Interkultureller Garten entstanden

Foto: Andreas Paul

Gemeinsam haben verschiedene Beteiligte aus Ehrenamt und privaten Firmen den Interkulturellen Garten in der Elly-Beinhorn-Straße in Mainz gebaut. Die Planung und Ausführung des Interkulturellen Gartens fand im Rahmen einer experimentellen Bachelorarbeit im Studiengang Landschaftsarchitektur an der Hochschule Geisenheim University statt. Interkulturelle Gärten sind gemeinschaftlich bewirtschaftete Nutzgärten, die neben Gemüsebeeten auch Aufenthalts-, sowie Spielflächen haben und darüber hinaus einen Ort der Begegnung darstellen. Die Idee ist ein...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=319&no_cache=1