Akku-Geräteserie

Leise, leicht und langlebig

Mit dem 43-Accu Vario und dem 47-Accu Vario präsentiert Sabo zwei neue Akku-Rasenmäher mit variablem Fahrantrieb sowie hochwertigem Alu-Chassis. Foto: Sabo

Der Rasenspezialist Sabo bietet zum Start der Gartensaison 2020 eine komplette Geräteserie mit einem einheitlichen Akku-System. Ob Rasenmäher, Rasentrimmer, Heckenschere oder Laubbläser - die emissionsfreien Geräte punkten mit Bedienerfreundlichkeit, Langlebigkeit und Energieeffizienz.

Das Unternehmen setzt dabei auf moderne und langlebige 40-Volt-Lithium-Ionen-Packs mit vier Amperestunden und sechs Amperestunden für ausreichend hohe Laufleistungen. Die aktuelle Akkukapazität kann der Bediener über vier LED ablesen. Zwei LED auf dem Ladegerät informieren über den Ladevorgang. Leere Akkus sind binnen 90 bis 200 Minuten wieder voll aufgeladen. Speziell für die neuen Akku-Modelle mit Antrieb sowie den Profi-Rasenmäher 43-Pro Accu gibt es ein Schnellladegerät, mit dem sich ein Akku in 60 bis 95 Minuten auf 100 Prozent bringen lässt.

Ein weiterer Pluspunkt der neuen Akku-Geräte: Die Rasenmäher und Handgeräte sind leicht, arbeiten vibrationsarm und gehören zu den leisesten Geräten der Branche. Die einfache Schnitthöhenverstellung sorgt für optimale Schnittergebnisse.

Mit dem 43-Accu Vario und dem 47-Accu Vario hat der Hersteller zum Beispiel zwei neue Akku-Rasenmäher mit variablem Fahrantrieb sowie hochwertigem Alu-Chassis im Angebot. Der elektronisch regelbare Antrieb ist vorteilhaft bei großen Flächen oder Hanglagen. Mit den Schnittbreiten von 43 Zentimeter beziehungsweise 47 Zentimeter und einer zentralen 8-fachen Schnitthöhen-Verstellung sorgen die Akku-Rasenmäher für einen perfekten Rasen. Beide Geräte verfügen zudem über die TurboStarTM-Technologie, die für ein optimales Fangergebnis sorgt. Ihr dreifach verstellbarer Führungsholm enthält eine zentrale Bedienfläche, die Fahrgeschwindigkeit und Ladezustand der Akkus anzeigt.

Flexibilität beim Rasenmähen bietet das optionale Mulch-Kit, denn Mulchmähen ist nicht nur eine besonders umweltfreundliche Methode. Rasenfreunde sparen dadurch auch Zeit und Kosten bei der Rasenpflege. Zudem ist Mulchen ein wichtiger Beitrag zur langfristigen Bodenfruchtbarkeit.

In allen Akku-Rasenmähern kommen bürstenlose Elektro-Messermotoren zum Einsatz. Diese laufen geräuscharm, energieeffizient und garantieren eine nahezu verschleißfreie Nutzung.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2020 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=164++106++210++99&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=164++106++210++99&no_cache=1