Trampoline

Variationen der Sprunglänge fördern Motorik und kognitive Fähigkeiten

Das neue Trampolinsystem variotramp der Firma smb Seilspielgeräte bietet eine spannende Möglichkeit, die motorischen Fähigkeiten auf spielerische Weise zu fördern.
smb Seilspielgeräte Trampoline Spielgeräte
Unterschiedliche Sprunglängen variieren den Trampolinsport, fördern die Motorik und kognitive Fähigkeiten im öffentlichen Raum. Visualisierung: smb

Durch die Integration der neuen Trampolinmodelle M und L in die smb-Sprunggeräte-Familie entstehen Sprungerlebnisse, die nicht nur Spaß machen, sondern auch die Entwicklung der Nutzerinnen und Nutzer unterstützen.

Der besondere Reiz liegt in den unterschiedlichen Sprunglängen der Geräte, die nahtlos an das bereits vorhandene Trampolin S anschließen. Dadurch entstehen Sprungstrecken mit einem hohen Spielwert. Die Variation der Sprunglängen erfordert von den Springenden, ihre Bewegungen anzupassen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Dies trägt nicht nur zur Verbesserung von Gleichgewicht, Koordination und Reaktionsfähigkeit bei, sondern fördert auch ihre kognitiven Fähigkeiten.

Durch das gemeinsame Nutzen der Trampoline werden zudem soziale Interaktionen gefördert. Nutzerinnen und Nutzer können zusammenarbeiten, um neue Sprungstrecken zu entwickeln oder sich in Spielen und Wettbewerben zu messen.

Insgesamt bieten Trampoline mit variablen Sprunglängen ein abwechslungsreiches Spielerlebnis. Sie fördern körperliche Fitness, geistige Entwicklung und soziale Kompetenz.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Stellvertretende Abteilungsleitung (m/w/d) für den..., Neu-Ulm  ansehen
Ingenieur/-in für den Garten- und Landschaftsbau /..., Berlin  ansehen
Bau- und Projektleitung Fachbereich Grünflächen..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen