Wolfgang Licht

Zeigerpflanzen - Erkennen und Bewerten

Botanik Pflanzenverwendung

Erkennen und Bewerten, 3. korrigierte u. ergänzte Aufl., Quelle & Meyer Verlag 2022, 528 S., 625 farb. Abb., geb., 14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-494-01877-5, 39,95 Euro.

Als Zeigerpflanzen werden Arten bezeichnet, die auf bestimmte Pflanzengesellschaften oder auf bestimmte ökologische Faktoren des Gebiets hinweisen. Von solchen Pflanzenarten können Rückschlüsse auf den Charakter und die Bedeutung des betroffenen Biotops gezogen werden. Doch hierzu müssen Zeigerpflanzen erst einmal erkannt werden können.

Das Buch von Wolfgang Licht, der Fachgutachter für Botanik bei zahlreichen Maßnahmen zur Landespflege und viele Jahre in der Erwachsenenbildung tätig war, hilft dabei. Nach Biotoptypen getrennt, werden knapp 600 kennzeichnende Arten mit Foto und Kurzbeschreibung sowie mit ihrem "Aussageinhalt" vorgestellt. In dieser dritten, korrigierten und ergänzten Auflage sind unter anderem die Nomenklatur aktualisiert und das Kapitel "Invasive Arten" um sechs Steckbriefe erweitert worden.

Das Werk richtet sich an Botaniker, Gutachter, Kartierer und in der Landespflege und ökologischen Planung Tätigen.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Fachkraft für Baumkontrolle (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Sachbearbeiter (m/w/d) für die Raumplanung , Cloppenburg  ansehen
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen