Summerschool für Studierende

"Zukunftsperspektiven Infrastrukturlandschaft Metropole Ruhr"

Foto: Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Das Fachgebiet Freiraumplanung im städtebaulichen Kontext am Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltplanung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe plant in Kooperation mit der TU Darmstadt, der Universität Stuttgart, der Hochschule Bochum, der Hochschule RheinMain, der Kultur Ruhr GmbH sowie verschiedenen Infrastrukturträgern zwischen dem 29.07. und dem 02.08.2013 eine Summerschool unter dem Titel "Zukunftsperspektiven Infrastrukturlandschaft Metropole Ruhr".Im Rahmen des Forschungsvorhabens untersucht das Fachgebiet die Möglichkeiten,...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2013 .