Befestigungen

Gitter für Parkflächen und Böschungen

Manchmal müssen es keine Betonflächen oder herkömmlichen Rasengittersteine sein: Für Parkflächen, Einfahrten oder Feuerwehrzufahrten, die befestigt werden müssen, gibt es eine Alternative. Die Firma Schwab Rollrasen hat zu diesem Zweck ein Gitter entwickelt, das zu 100 Prozent aus Recycling-Material besteht, Belastungen standhält und für eine flächige Versickerung von Regenwasser sorgt.
Schwab Rollrasen Grünflächenkonzepte
Schwabengitter können fast vollständig einwachsen, so dass sie irgendwann kaum noch zu sehen sind. Foto: Schwab Rollrasen

Das Produkt firmiert als "Schwabengitter" und eignet sich als Befestigung für alle befahrbaren Flächen. Darüber hinaus lässt es sich auch zur Sicherung von Böschungen oder für einfache Dachbegrünungen nutzen. Die Gitter dürfen auch in Wasserschutzgebieten verwendet werden, da sie umweltneutral und UV-beständig sind. Dank der dünnen Stege sowie der nach unten offenen Kammern profitieren die Flächen von einem hohen Grünanteil mit starker Durchwurzelung und somit auch von einer guten Versickerung. Zudem wachsen die Schwabengitter fast vollständig ein, so dass sie kaum noch zu sehen sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Betongittern werden sie bei Sonneneinstrahlung nicht heiß und der Rasen verbrennt nicht.

Alternativ – für Bereiche, wo eine Begrünung nicht sinnvoll ist – lassen sie sich auch mit Kies oder Splitt verfüllen. Die Gitter bestehen aus besonders sortenreinem, recyceltem Hochdruck-Polyethylen. Ihre Nachhaltigkeit erhöht sich noch dadurch, dass sie sich selbst wieder recyceln lassen.

Der Hersteller gewährt zehn Jahre Garantie auf die Schwabengitter, die bereits in ein Quadratmeter große Einheiten vorgesteckt sind und so eine unkomplizierte Verlegung ermöglichen. An den Anschlusskanten des Stecksystems lassen sie sich zudem einfach mit einer normalen Astschere einschneiden. Durch die Langlebigkeit des Materials dürften die Gitter auf Dauer eine besonders preisgünstige Befestigungsmöglichkeit darstellen.

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtner:in (w/m/d) mit Funktion als..., Bremen  ansehen
Projektmanager (m/w/d) für Moorbodenschutz , Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Abteilungsleiter (m/w/d) der Landschaftspflege /..., Worms  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Schwab Rollrasen Grünflächenkonzepte
Dank vorgesteckter Einheiten ist die Verlegung der Gitter unkompliziert. Foto: Schwab Rollrasen

Zwei verschiedene Sorten bietet der Hersteller an: Das "Schwabengitter 2000" wird auf normalem Schotter- oder Kiesunterbau verlegt, ohne dass dafür eine Ausgleichsschicht aus Splitt benötigt wird. Es ist fünf Zentimeter hoch und hat eine rutschhemmend genoppte Oberfläche. Geeignet ist es etwa für befestigte Parkflächen, Einfahrten, Hofbefestigungen oder Feuerwehrzufahrten. Das Gitter kann auch als Wurzelschutz für Straßenbäume dienen, etwa bei der Baumsanierung. Die sensiblen Bereiche werden geschützt, die Flächen lassen sich weiterhin befahren und beparken. Weitere Verwendungsmöglichkeiten sind die Absicherung von Böschungen gegen Erosion sowie einfache Dachbegrünungsmaßnahmen.

Die zweite Variante ist das "Schwabengitter Ontop", das einfach auf vorhandene Rasenflächen, Rollrasen oder Neuansaaten aufgelegt wird. Es ist mit 2,5 Zentimetern nur halb so hoch und auch nur halb so schwer wie das "Schwabengitter 2000". Schutz bietet es bei einer maximalen Belastung durch das Gewicht eines Pkw. Die verbreiterte Stegauflage an der Unterseite vermindert ein Eindrücken des Gitters in den Boden und schafft eine belastungsfreie Zone zwischen Autoreifen und dem empfindlichen Vegetationspunkt der Rasenpflanze. Es entsteht eine natürliche, versickerungsfähige, belastbare Fläche, die erweitert und verändert werden kann.

Neben der Nutzung auf wenig belasteten, befahrbaren Grünflächen gibt es weitere Möglichkeiten der Verwendung. Die "Ontop"-Variante kann etwa zum Rasenschutz in öffentlichen Grünflächen eingesetzt werden, ist aber auch auf Campingplätzen, Veranstaltungsflächen oder Golfwegen hilfreich, besonders bei schlechtem Wetter.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle grüne Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen