Berlin

DDV stellt Gründach-Forschungsprojekt vor

Foto: Luftbild München/DLR

Wie viele Gründächer gibt es in deutschen Städten? Wie sind die Dachbegrünungen im Stadtgebiet verteilt? Und welche Bestandsgebäude bieten Potenzial für eine nachträgliche Begrünung? Gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und verschiedenen Partnerstädten hat der Deutsche Dachgärtner Verband (DDV) ein fernerkundliches Verfahren entwickelt, um diese Fragen schnell und effizient beantworten zu können. Die neue innovative Methode überzeugte auch die Auswahljury für die Leistungsschau "Woche der Umwelt 2016" im Park von...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2016 .