Clementine Kinderhospital mit grünem Patio für viele Nutzungen

Ein Innenhof als Kindertrost

von

Foto: Thomas Herrgen

Weinende Kinder, besorgte Mütter und Väter, Visiten, Diagnosen und kleine Krankenbettchen, das ist der Alltag in Kinderhospitälern überall. Mit Süßigkeiten, Luftballons, manchmal auch Clowns soll den kleinen Patienten das Leben im Krankenhaus halbwegs angenehm gestaltet werden. Dass auch ein Garten, der gezielt Kinder anspricht zu einer kinderfreundlichen Atmosphäre beitragen kann, bewies das Clementine Kinderhospital in Frankfurt am Main. Es realisierte bis 2011 eine Art "Märchengarten" für seine kleinen Patienten. Inzwischen ist die Anlage...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2017 .